Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Frau hat Schlüssel - Einfach so?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
kgdoo
Einsteiger





Beiträge: 11

User ist offline
  Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:08.09.19 21:47 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

ich lese hier schon seit einiger Zeit mit, habe aber jetzt selbst einmal eine Frage ....

Bei den meisten (oder fast allen) Beiträgen hier im Forum geht es darum, dass die Partnerin irgendwann die Schlüssel an sich genommen hat, sich das Verhalten des Mannes dann ändert, sie eher dominant auftritt, immer mehr bestimmt.
Bei extremeren Varianten führt das auch noch zum Cuckolding etc.

Jetzt meine Frage ...gibt es auch Paare, wo sie zwar die Schlüssel hat, aber ansonsten alles recht normal weiter läuft?
Nur bei Sex entscheidet sie dann, ob aufgescshlossen wird oder nicht?

Oder noch weniger extrem ... beide spielen solche Spielchen mal ab und zu für vier Wochen oder so?

Also alles recht normal, keine speziellen dom/dev Sachen

Konnte bisher nichts dazu finden

Mich würde interessieren, wie das dann bei euch abläuft, falls ihr so normale Beziehung habt

Danke schon mal für ANtwort
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Wens Vervulling
Stamm-Gast

Ostwestfalen


Leiden schafft Leidenschaft!

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:09.09.19 07:58 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo kgdoo!


Zitat

Jetzt meine Frage ...gibt es auch Paare, wo sie zwar die Schlüssel hat, aber ansonsten alles recht normal weiter läuft?
Nur bei Sex entscheidet sie dann, ob aufgescshlossen wird oder nicht?


Ja klar gibt es solche Paare, kannst du ja hier nachlesen.



Zitat

Bei den meisten (oder fast allen) Beiträgen hier im Forum geht es darum, dass die Partnerin irgendwann die Schlüssel an sich genommen hat, sich das Verhalten des Mannes dann ändert, sie eher dominant auftritt, immer mehr bestimmt.


Das Verhalten ändert sich von ganz alleine. Schließlich hat sie ja den Schlüssel. Und meistens ist es ja so, dass der Mann öfter möchte als die Frau.... Vermute ich einfach mal. Bei uns ist es zumindest so.
Da probiert Mann halt die Frau zufrieden zu machen, um an eine "Belohnung" zu kommen.
Sich in einer Partnerschaft zu verschließen und den Schlüssel selbst zu verwalten macht in meinen Augen keinen Sinn.

Spielt doch einfach so, wie ihr es mögt, machen wir auch, (fast?) alle anderen hier ja auch.

Apropos, wie spielt denn ihr? Leider gibt es von dir keine Infos darüber, mit wem man hier schreibt oder was ihr spielt. Dein Name lässt aber zumindest vermuten das du einen KG trägst oder tragen möchtest.

Gib doch mal bitte ein paar Informationen.

Liebe Grüße
Wens
Das Leben ist wie zeichnen ohne Radiergummi.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kgdoo
Einsteiger





Beiträge: 11

User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:09.09.19 13:43 IP: gespeichert Moderator melden


also ... es ist so ....

Ich habe vor ca 1,5 Jahren das Thema Keuschhaltung entdeckt und seit dem immer mal wieder damit rumgespielt. Mal phasenweise keusch gelebt.

Meine Frau weiß bisher noch nichts davon und ich überlege zur zeit, ob ich ihr davon berichten soll/will.

Sie ist aber nicht dominant und auch sonst ehe rzurück haltend.
Also eigentlich gar nicht typisch Schlüsselherrin

Deshlab habe ich diesen Beitrag eröffnet um zu sehen, ob es auch sonst so ähnliche Konstellationen gut/gab
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 419

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:09.09.19 14:08 IP: gespeichert Moderator melden


Glaube hier kann ich auch meine Erfahrungen einbringen. Ich fing vor gut einem Jahr an mich meiner Freundin zu outen. Das ich devot veranlagt bin und dominiert werden möchte, wusste sie bis dahin nicht.
Für KGs hatte ich mich schon länger interessiert und hatte auch 2 Exemplare, wovon sie auch wusste aber es spielte nie eine Rolle bei uns und wurde auch nie drüber gesprochen.

Ich komme mal zum wesentlichen Punkt. Letztes Jahr hatte ich einen neuen KG bestellt der auch passte. Dann habe ich mich darin verschlossen und quasi Ihr als Geschenk vermacht.

Gleich vorweg, mach das nicht so! Der sinnvollere Weg ist es - auch wenn es etwas schwer fällt miteinander darüber zu reden. Aus heutiger Sicht würde ich Ihr nur den Wunsch äußern einen KG tragen zu dürfen und dann abwarten wie sie reagiert.

Auf alle Fälle müsst ihr offen über die Keuschhaltung reden, denn sie hat für die Frau nicht nur Vorteile sondern sie übernimmt damit auch eine gewisse Verantwortung. Redet also erstmal über die Sache und versucht dann herauszufinden ob ihr eine Art Spiel daraus machen könnt.

Legt dann Regeln zusammen fest und plant am Besten 10-15 Minuten für einen kurze Spielbesprechung pro Tag ein. Da solltet Ihr offen über Eure bisherigen Erfahrungen, Wünsche und vielleicht weitere Regeln sprechen.

Macht immer nur das wozu ihr beide bereit seit und lasst Euch nicht reinreden. Wenn Dir etwas nicht gefällt, dann äußere Ihr das ohne Ihr einen Vorwurf zu machen. Das ganzen muss sich entwickeln und Du kannst dann nach und nach die Kontrolle immer mehr abgeben.

Das verlinkte Tagebuch vom Wens ist echt sehr gut. Bei mir war es nicht so entspannt und hat sich erst in den letzten 2-3 Wochen entwickelt, hoffe das es anhält.


Gruss,
Käfigbär

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Käfigbär am 09.09.19 um 14:33 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 944

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:09.09.19 16:59 IP: gespeichert Moderator melden


Wie ich bereits einmal an anderer Stelle, nämlich in diesem Thread (Titel: Was tun, wenn der Partner nicht will) bemerkte, KANN eine Empfehlung sein, die Schilderungen ANDERER zu lesen, speziell im hier dem User ans Herz gelegten Fall ist aber AUCH Vorsicht geboten, und zwar deshalb:
Zitat

Zitat

Es ist schwer die Tagebücher anderer zu lesen, was für tolle Sachen sie erleben (vor allem Wens) und selber heult das innere Monster in einem auf. Wie oft habe ich mir schon gesagt das ich mir das nicht mehr antue und diese Beiträge nicht mehr lese, aber dann packt mich doch wieder diese Neugier. Dieses Verlangen in mir das da schon seit 20-30 Jahren schlummert. Mittlerweile weiß ich auch wo all das herkommt, wem ich das zu verdanken habe und habe auch die Befürchtung, dass ich ohne dem nicht wirklich glücklich werden kann.


Ganz sicher ist das "Wens-Tagebuch" amüsant/charmant gemacht und anregend zu lesen - aber als "Maßstab" oder "Musterbeispiel" für eine FLR- oder gar FemDom-Beziehung würde ICH es ganz sicher nicht bezeichnen. Meiner Meinung nach ist das eine "durch Keuschheitsspielchen aufgewertete/bereicherte Vanilla-Beziehung, in der sehr viel Sex stattfindet". Das ist aber wegen MEINER "Einordnung" bestimmt nicht als "Wertung" oder gar "Herabwürdigung" gedacht, denn es ist ja offensichtlich für beide Partner äußerst erfüllend so.



Niemals sollte man(n) aber "vergleichen" oder versuchen, die eigene Beziehung in eine Richtung "einzugleisen", die einem rein theoretisch in einer "Story" gefällt.

Es ist IMMER unverzichtbar, eine Vorgehensweise, einen "Stil" genau auf das jeweilige Paar, diese individuelle Gemeinschaft von wiederum zwei Individuen durch achtsame, sorgfältige Abstimmung der Wünsche und Bedürfnisse genau DIESER beiden "maßzuschneidern", sonst ist ein mehr oder minder grandioses Scheitern fast schon vorprogrammiert.


FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Williger
Stamm-Gast

Baden-Württemberg


KG-Täger aus Vergnügen meiner Königin deren Wille über Allem steht

Beiträge: 797

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:09.09.19 17:10 IP: gespeichert Moderator melden


Moira's Worte voller Weisheit, denn uns kann niemand nachleben, genauso wenig, wie Wens oder jemand anderes.

Jede Beziehung ist anders und was heute noch richtig oder falsch erscheint ist morgen ganz furcht- oder wunderbar.

Lesen ist wichtig für Anregungen, aber die zweite Hälfte einbeziehen, nicht zwingen, ist das Wichtigste.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Williger am 09.09.19 um 17:11 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kgdoo
Einsteiger





Beiträge: 11

User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:09.09.19 17:58 IP: gespeichert Moderator melden


vielen Dank für eure bisherigen Antworten ...

Ich will sogar fast noch langsamer angehen.
Ihr mal von Keuschhaltung erzählen.
Dass ein Bekannter sowas macht, den ich im chat kennen gelernt habe.
Und dann erstmal vielleicht nur beim Sex ..als Spiel.
Also gar nicht gleich zwei/drei tage.

Muss aber erstmal Mut aufbringen, damit anzufangen

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mark70
Stamm-Gast

NRW


Verschlossen in lato

Beiträge: 202

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:09.09.19 21:17 IP: gespeichert Moderator melden


Wir sind da (fast) ganz normale Menschen!
Ausser das wir extrem auffällig gekleidet sind (Mittelalter) und ich eben noch ne Metall Buchse (latowski) Trage ist alles tutti. Wir sind ganz normal bis eben auf unseren Kleider tick!
Meine Frau ist auch nicht dominant und trotzdem hat sie die Schlüssel!
Wir sind auch schon ein sehr gut lang eingespieltes Team.
Ich hatte genau wie du auch dann irgendwann das Verlangen von meiner Frau verschlossen zu werden.
Und hatte auch von Anfang an meine Vorstellung welches Produkt ich gerne haben möchte!
Ich behielt das Geheimnis dann echt lange für mich und machte so wie du Anspielung auf die meine Frau natürlich nicht wirklich zu meinem Gunsten reagierte.
Und nen lato der auch etwas kostet wollte ich auch nicht mal ebend Im Haus flattern!

Und eines Tages habe ich mich geoutet und mit meiner Frau ganz konkret darüber gesprochen!
Anschließend habe ich dann erstmal in Ihrem Beisein aus dem net nen Käfig geordert wobei ich von vornherein wusste das ich die gar nicht möchte. Aber so war der anfang gemacht. Da es auch kein Problem war auszubrechen habe ich ihr es auch erzählt und ihr als alternative den lato gezeigt und ihr erklärt das der dann sicher ist.
Kurz drauf sind wir also zum Mario gefahren und haben für mich einen bestellt.
Ja und den hab ich gerade auch an.
Habe den jetzt ganz knapp 2 Jahre schon und ich Ärger mich weil ich nicht schon vorher mit der Sprache um die Ecke kahm.
Ich will damit sagen wenn eure Ehe oder Beziehung top ist dann sollte man auch soviel Eier in der Hose haben und mit ihr darüber sprechen.
Sag ihr auch das es für dich nicht so einfach ist darüber zu reden aber dein Verlangen danach unaufhörlich steigt und du eben kirre im Kopf wirst und das du das eben praktizieren möchtest und sie sich keine Sorgen machen muss!
Du kannst ihr auch sagen das du so deine Liebe und Treue auf diesem Weg zeigen möchtest und der Schlüssel eure Liebe ein Stück mehr verbindet!

Oder ganz krass das du dich eben jede Nacht befriedigst wenn sie schläft und du aus schlechten Gewissen jetzt nachts einen kg dafür tragen möchtest.

Wie auch immer.... Sei kreativ nur wenn du selbst weißt am besten wie du es ihr beibringen wirst.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2081

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:09.09.19 21:37 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Da fehlt die externe Kontrolle um den \"Verlockungen\" der Freiheit nicht nachzugeben.


Nee, sag ihr lieber ehrlich was ist, ohne zu lügen, etwas zu übertreiben oder gar andere vorschieben.
Stell dir vor, sie glaubt Dir und du hast Mist erzählt, so wie so... blöd.

Ein klizekleinwenig muss sie dann auch dominant sein, sie müßte Dir ja gegebenenfalls den Schlüssel verweigern.
Natürlich nur innerhalb des von euch angedachten Spiels.

Ein Vergleich mit anderen wird nicht passen, ihr seit ihr, aber dass es ähnliche Konstellationen hier gibt, sollte Dich beflügeln zu handeln. In Euerem Sinne.


Ihr_joe




Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Der Brief
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 419

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:10.09.19 07:39 IP: gespeichert Moderator melden


@Mark70
Ganz genau. Ich ärgere mich auch heute noch darüber das ich nicht vorher die Eier in der Hose hatte meine Neigungen zu äußern sowie offen über das Thema Sex in der Partnerschaft zu reden. Mit dieser Haltung fährt man doch irgendwie alles nur vor die Wand oder wird zumindestens nicht wirklich glücklich. Im schlimmsten Fall passiert beides.

Gruss,
Käfigbär

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Käfigbär am 10.09.19 um 07:40 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
John Miles
Fachmann

Chemnitz




Beiträge: 44

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:13.09.19 17:17 IP: gespeichert Moderator melden


Meine Freundin und ich sind nicht so extrem und leben kein Dom/Sub oder Cuckolding oder sowas.
Ich bin der dominantere Part in der Beziehung,
aber einen KG muss ich von meiner Freundin aus immer tragen. Wir führen eine Fernbeziehung und während der Woche habe ich den KG immer dran.
Am Wochenende haben wir regelmäßig ganz normalen Sex und hin und wieder auch mal mit SM-Einlagen, aber nicht regelmäßig.
Wir testen auch bzgl. Keuschheit einiges aus und wir haben regelmäßig Sex, aber einen Orgasmus bekomme ich in letzter Zeit eher selten. Es geht darum, den Orgasmus hinaus zu zögern und sie möchte, dass ich schön geil bleibe, was auch passiert. Es gibt also schon das eine oder andere Wochenende mit viel Sex und keinem einzigen Orgasmus. Dann wird es immer schwer den KG anzulegen, aber das bekommen wir immer wieder hin.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kgdoo
Einsteiger





Beiträge: 11

User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:13.09.19 22:38 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Meine Freundin und ich sind nicht so extrem und leben kein Dom/Sub oder Cuckolding oder sowas.
Ich bin der dominantere Part in der Beziehung,
aber einen KG muss ich von meiner Freundin aus immer tragen. Wir führen eine Fernbeziehung und während der Woche habe ich den KG immer dran.
Am Wochenende haben wir regelmäßig ganz normalen Sex und hin und wieder auch mal mit SM-Einlagen, aber nicht regelmäßig.
Wir testen auch bzgl. Keuschheit einiges aus und wir haben regelmäßig Sex, aber einen Orgasmus bekomme ich in letzter Zeit eher selten. Es geht darum, den Orgasmus hinaus zu zögern und sie möchte, dass ich schön geil bleibe, was auch passiert. Es gibt also schon das eine oder andere Wochenende mit viel Sex und keinem einzigen Orgasmus. Dann wird es immer schwer den KG anzulegen, aber das bekommen wir immer wieder hin.




ja, so ähnlich stelle ich mir das auch vor.
Bin nämlich auch fast jeder Woche beruflich drei Tage weg von zu Hause.
Halt etwas Kontrolle, etwas Spiel ... ohne Übertreibung
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Träger
Freak



Wer nichts Probiert hat nichts Erlebt

Beiträge: 123

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:14.09.19 20:19 IP: gespeichert Moderator melden


mein erste verschluss war vor ca. 2jahren.
damals hab ich einfach einen cb6000 plastik china ware gekauft.
warum habe ich das gemacht?
weil meine bessere hälfte sehr eifersüchtig ist.

so:
das ding gekommen, ich ihr erklärt wofür es ist.
erstmal kopfschütteln.
erste aussage:
das ist doch nur das ich mich momentan besser fühle.
nach 14tagen schmeist du es eh in die mülltonne!

o.k.
selbst angelegt.
mehrere tage durchgehalten.
irgendwann hat sie dann mal bei einer autofahrt hingelangt und meinte:
du hast das ja immer noch dran.
antwort:
ja und das bleibt auch dort.
nach einiger zeit die schlüssel übergeben, aber kein direktes interesse meiner besten.
habe dann noch einige metall variationen bestellt und anprobiert. (konnte ich leicht machen, schlüssel lag rum, bzw. der zweitschlüssel war leicht zu finden.)

kam wie es kommen musste, das ganze schlief ein.

vor ca.6wochen, warum auch immer, hielt sie mein komplettes gemächt in den händen und meinte:
weist du das ich das wieder einsperren kann!?
trotzige antwort:
machst du ja eh nicht.

hab es dann darauf angelegt.
als sie mal mit meinem kleinen spielen wollte,
sagte ich einfach:
geht nichts mehr, hab vorhin im bad schon.

oh oh!

böser blick, beschimpfungen, usw.
an dem abend wurde nicht mehr viel gesprochen.

am nächsten tag, fragte sie mich ob ich mich unten schon rasiert hätte.
klare antwort:
nein.

sie grinste, streichelte meinen kleinen und meinte:
rasier dich erstmal.
(ich) grinsen im gesicht, rein ins bad, rasieren und waschen.

sie hat mir dann einen wunderbaren orgasmus mit hand und mund verschafft.
ich war zufrieden, ausgelaugt und dachte das sie den gestriegen aben vergessen hat.

pustekuchen.
sie ging ins bad, holte reinigungstücher und machte meinen kleinen und sein gehänge sauber.
danach wie aus zauberhand, hatte sie ihre lieblings penisschelle in der hand und meinte nur:
anlegen!

o.k.
ich total überrascht habe den peniskäfig genommen und angelegt.
sie hat ihn verschlossen, lachte mich an und meinte nur:
so schnell machst du es dir nicht mehr selber.

das ganze ist nur drei wochen her, ausser den wöchentlichen reinigungs und rasier aufschlüssen (unter kontrolle) ist nichts passiert.

auch finde ich den zweitschlüssel nicht mehr.

diesesmal meint sie es wirklich ernst.
bis jetzt hat sie auch nichts verlauten lassen wann ich wieder ein O erhalte.

allerdings teast sie mich zeitweise.

das hab ich nun davon, aber ich wollte es nicht anders.

seit ca.1 1/2wochen habe ich selbst bemerkt das ich mich mehr um sie kümmere, ich mache sachen die ich vor 4wochen als unmöglich hingestellt hätte.
ihr ist das auch aufgefallen, aber sie spricht nicht darüber. sie gibt mir lieber noch ein paar aufgaben mehr.

ich bin jetzt am überlegen wie ich mich nach dem nächsten O verhalte !?
was möchte ich selbst?
immer drei wochen oder länger ohne ?
usw. usw. .......


so, das war nun ein kleiner bericht wie es mir ging.
was schliese ich für mich perönlich daraus?
nichts überstürzen sondern geduld haben und abwarten.

gruß








E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kgdoo
Einsteiger





Beiträge: 11

User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:15.09.19 16:16 IP: gespeichert Moderator melden


@Träger:

Ui, das ist natürlich auch ne Variante.
Klingt auf jeden Fall interessant.

Hälst Du mich/uns auf dem laufenden, wie es weiter geht?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Träger
Freak



Wer nichts Probiert hat nichts Erlebt

Beiträge: 123

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:15.09.19 17:40 IP: gespeichert Moderator melden


Mach ich.
Kann aber nicht sagen wann es etwas neues gibt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
wildeswiesel
Freak





Beiträge: 92

User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:16.09.19 11:01 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo

Ich denke mal wir hatten eine ahnliche Situation - meine Frau, eher zurückhaltend und nicht wirklich dominant.

Aber ich hatte dieses Verlangen danach seit ich etas über KG´s gelesen hatte und hatte mir schon min eigenes Kopfkino aufgebaut.

irgendwann habe ich es "gebeichtet" und meine Frau reagierte erstmal ziemlich entsetzt, weil sie dachte ich wolle keinen Sex mehr mit ihr ...

Ich habe dann eine schöne seine gefunden, welche das ganze schön erklärt und das ganze haben wir gemeinsam gelesen.
Nun war sie immer noch nicht wirklich überzeugt von dem ganzen: aber meinte ich soll mal einen bestellen.

Dieser war ein ziemlicher reinfall ... Es zwickte üüberall , Sie meinte es schaut lächerlich aus ... Aber fand die wirkunf doch ganz gut.

Als nächstest wurde einer gemeinsam augesucht welcher passte und ihr gefiel.
Mittlerweile findet sie es als normal das ich verschlossen bin.
Aber wir mussten beide viel lernen...


Ich kann dir nur empfehlen deiner Lady dein herz auszuschütten und es ihr zu sagen.


Nach dieser Zeit muss auch noch viel darüber geredet und gelernt werden.

Ich vorallem das mein Kopfkino nicht dem ihren entspricht und das ich mit zunehmender Kschhaltung immer unterwürfiger werde.

und Sie das dieser kleine Schlüssel sooo wichtig ist - und dem umgang mit meiner unterwürfigkeit

gruß
wiesel
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
fetischtiger
Einsteiger

Bayern




Beiträge: 10

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:16.09.19 17:02 IP: gespeichert Moderator melden


Also bei uns war es auch so, dass ich jahrelang damit herumgezogen habe. Meine Frau hat erst völlig verstört reagiert. Irgendwann hat sie es kopfschüttelnd akzeptiert, aber der Schlüssel lag immer bei ihr im Nachttisch; eine wirkliche dominante Seite war damint nicht verbunden. Doch die Versuchung war zu groß, ich habe mir den dann manchmal den schlüssel genommen und mich befriedigt - mit dem ERgebnis, dass ich dann, wenn meine FRau wollte, einfach keinen mehr hochbekommen habe. Irgendwann waren wir so weit, dass ich ihr nochmal in aller Ruhe dargelegt habe, dass ich quasi "sparen" muss, um beim Sex wirklich kommen zu können, und dass es mich total heiß macht, wenn ich nicht kommen kann, es aber ihr besorge (manuell oder oral). Irgendwann hat sie dann auf meine Bitte hin den Schlüssel tatsächlich versteckt - ich habe ihn auch nirgends gefunden - , und sie scheint es langsam zu genießen. Jedenfalls war sie beim letzten Mal total heiß. Wirklich dominieren tut sie mich nach wie vor nicht, aber es sie hat mittlerweile ein positives Verhältnis dazu.
Auch von mir mein dringender Rat: Offen reden, niemals die Partnerin damit überraschen!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kgdoo
Einsteiger





Beiträge: 11

User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:20.09.19 12:39 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo


Ich habe dann eine schöne seine gefunden, welche das ganze schön erklärt und das ganze haben wir gemeinsam gelesen.
wiesel



Was war denn das für eine Seite?
suche ich nämlich auch noch so etwas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kgdoo
Einsteiger





Beiträge: 11

User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:20.09.19 12:40 IP: gespeichert Moderator melden


ja, so wie die beiden letzten Berichte stelle ich mir das auch vor ... danke für die erlebnisberichte
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 944

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frau hat Schlüssel - Einfach so? Datum:20.09.19 13:56 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Zitat
Hallo


Ich habe dann eine schöne seine gefunden, welche das ganze schön erklärt und das ganze haben wir gemeinsam gelesen.
wiesel



Was war denn das für eine Seite?
suche ich nämlich auch noch so etwas




Hallo @ kgdoo,

hier gab es einmal die ähnliche Frage nach Blogs in einem Thread:

Suche Blogs/Webseiten zur Einleitung in das Thema

und

hier gab es einmal die ähnliche Frage nach Büchern in einem Thread:

Buch tipp für KH

WICHTIG:

Auf jeden Fall solltest Du Dir die Seiten zunächst ALLEINE ansehen!

Was davon für Dich und Deine Frau geeignet ist und was vielleicht eher abschreckend wäre und damit womöglich das Gegenteil von dem bewirken könnte, was Du anstrebst, kannst nur DU SELBST entscheiden ...


PS:
Ich habe jetzt aktuell nicht nochmal sämtliche enthaltenen Links überprüft, ob diese noch funktionieren oder evtl. Blogs oder Seiten geschlossen wurden in der Zwischenzeit ...



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Moira am 20.09.19 um 14:00 geändert
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.02 sec.