Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Stories über Herren (Moderatoren: SteveN, Staff-Member, Matze23)
  Ultra-Kurzgeschichten (various artists)
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 276

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:23.07.21 16:28 IP: gespeichert Moderator melden



010

....er hasste es, aber sein Meister wollte es.
Bewegungslos im stramm aufgeblasenen Gummisack, luftdichter Vollkopfmaske wartete er auf das was kommt.
Jetzt, das Kontrollgerät reduzierte ihn die Luftzufuhr....bloß keine Panik.
Aber er wusste auch das sein Meister auf sein zappeln wartete um sich dann vor seinen Augen zu befriedigen...

Mfg
Diccy


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 663

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:23.07.21 22:44 IP: gespeichert Moderator melden


Alles war reibungslos verlaufen. Die Mullschläuche, die Polsterwatte und die Kunststoffbinden.
Der FBC war sein Traumgips und er genoss es, vollkommen unbeweglich, stumm geknebelt, blind und fast taub zu sein, während dank Ballondarmrohr und Katheter für alles gesorgt war.
Er hätte ihnen bloß besser vorher gesagt, wo die Gipssäge lag.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 276

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:24.07.21 08:49 IP: gespeichert Moderator melden




011

Sie hatte ihm Strafe angedroht.
Nun saß er in ihrem Dominastudio stramm gefesselt und geknebelt, der Kopf bewegungslos.
Dann kam sie und er hörte die Maschine.
Ohne Pause fuhr sie mit der Rasiermaschine von hinten über seinen Kopf, immer wieder.
Nur wenige Minuten später war er ein gehorsamer, glatzköpfiger Kunde.

Mfg
Diccy




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Klett-max
Stamm-Gast

NRW




Beiträge: 253

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:24.07.21 15:57 IP: gespeichert Moderator melden


Gilt das auch...
- - -

Platzhirsch

Alle flachgelegt!
Gefilmt, erpresst.

Geile Discosause!
Neue Tussi...
Gespielin gebaggert
Ihre Wohnung.
Aufgegeilt gefesselt geknebelt...
Tease, Denail...
Sie machts sich!
Er wimmert "Gnade"
Tease, Denail...
Wiederholungen...
Er verzweifelt...
zu Allem bereit...
...darf spritzen.
Eisspray. Geschrumpft!
Keuschheitsschelle, Schloß klickt!!!
Video gezeigt.
Ihm gedroht.

Abserviert.
Gedemütigt.
Disco gestrichen!

Wöchentliche Kontrolle.
Underdog!
- - -

Darf als Inspiration für Story in Langform verwendet werden...

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Klett-max am 25.07.21 um 12:09 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 276

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:24.07.21 18:31 IP: gespeichert Moderator melden




012

Er war absoluter Gummifetischist.
Bei gutem Wetter und Gummiausstattung radelte er los.
Fröhlich traf er nach wenigen Kilometern auf eine Frau am Waldesrand.
Er fragte ob Hilfe gebraucht wird.
Sie fühlte das Gummi und flüsterte ihm ins Ohr „nimm mich“.
Den Hinweis auf seinen KG erwiderte sie mit „dann Oral“.

Mfg
Diccy





E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 663

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:24.07.21 21:49 IP: gespeichert Moderator melden


Das Estim-Gerät inklusive Kabeln und Pads,
die Analplugs in Übergröße,
die Pumpe samt Schläuchen,
die passenden Nippelzylinder,
die High Heels mit Plateau,
der Latex-Suit "ouvert" samt Öl und Puder,
der Spidergag, Kondome, der schwere Halsreif. Alles da.
Es fehlte nur der Schlüssel für den Keuschheitsgürtel.
Egal, Hauptsache Urlaub.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 276

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:24.07.21 23:58 IP: gespeichert Moderator melden


013

Du musst abnehmen, ich mache dein Fitnessprogramm.
Erst Radfahren, das alte Damenrad.
Dann der Daunenanzug, Zodiak und die Vollgesichtsmaske.
Vor ihm die menschenleere Strecke mit Zeit und Ziel.
Dort wartet sie 3Minuten, dann neues Ziel, neue Zeit
Irgendwann passt es.
Er trat in die Kette, trotz VollKG und schwerem Plug.

Mfg
Diccy

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 276

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:25.07.21 08:37 IP: gespeichert Moderator melden


014

Sie provozierte ihn immer wieder mit ihrer Liebe zu alten Dingen und gebrauchter Kleidung.
Ok, dachte er, da will ich mal sehen wie weit die Liebe geht.
Er durchstöberte die Versteigerungsplattform bis er fand was er gesucht hat.
„Superstrammes lachsfarbenes Schnürkorselett mit 8Strapsen aus den 50er Jahren“, er drückte „Sofortkauf“....

Mfg
Diccy


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
johelm
KG-Träger

Seelze


Keusch sein will ich....

Beiträge: 514

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:25.07.21 08:52 IP: gespeichert Moderator melden


Jetzt übertreiben sie alle,
masslos...
ob mit oder ohne
Wettbewerb !
Nehmt euch Zeit ihr Bukowskis dieser Welt !
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 276

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:25.07.21 09:06 IP: gespeichert Moderator melden




@johelm:.....und dann gibt es noch die Möglichkeit den Strang nicht mehr aufzurufen....



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
HeMaDo
Stamm-Gast

Nordhessen


Immer wenn mir jemand sagt, ich sei nicht gesellschaftsfähig, werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin froh darüber.

Beiträge: 632

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:25.07.21 11:02 IP: gespeichert Moderator melden


Ich muss Johelm zustimmen. Das vollspammen der letzten 40 Beiträge mit diesen "Geschichten" ist einfach nur nervtötend. Die interessanten Dinge sieht man kaum noch und wenn man mal eine Weile nicht nachsieht, sind die Dinge, die interessant sind, schon rausgespammt.

Zitat

und dann gibt es noch die Möglichkeit den Strang nicht mehr aufzurufen....

Geht doch einfach damit in den Offtopic-Bereich, da stört ihr sonst niemanden.

HeMaDo


Meine Geschichten:
Neue Horizonte
Neue Horizonte 2
Schloss Fähenberg
Die Schaufensterpuppe

Kurzgeschichten:
Ihr Weg
Martha
Beute
Ostern
Straßencafé

Charaktere von "Neue Horizonte" und "Schloss Fähenberg"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 276

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:25.07.21 13:02 IP: gespeichert Moderator melden



....ich weiß gar nicht wo hier das Problem ist. Werden die Leute dann auch angesaugt wenn sie in Off Topic schreiben?

Der Strang heißt Ultra Kurz Geschichten bedeutet KEINE langen oder SEHR KURZE Geschichten ist über 14 Jahre alt (damit deutlich älter als viele Mitgliedschaften), und wurde von Matt als Various Artists ins Leben gerufen. Das Format 50Wörter hat Matt ebenfalls in „seinen“ Strang eingebaut. Er nimmt niemanden den Raum und kann, muß aber nicht, gelesen werden. Und wenn Du, HeMaDo Probleme mit den scrollen hast, ja denn.

Ich für meinen Teil werde weiter hier schreiben wenn mir der Sinn danach ist, hoffentlich andere auch. Im Gegenzug werde ich dann Deine/Eure Geschichten links liegen lassen, mir ist die Zeit eh zu schade um Wochen- teilweise Monatelang auf Fortsetzungen zu warten.

Jeder wie er will, und bitte, erspart mir weitere Diskussionen die letztlich in persönlichen Anfeindungen ausarten.....


Mfg
Diccy

PS.: Ich habe bislang 14 Beiträge mit jeweils 50 Wörtern geschrieben, plus Grüße, das sind gerade mal ca 720 Wörter, zählt mal bei Euch.......




[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von diccy am 25.07.21 um 13:05 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
HeMaDo
Stamm-Gast

Nordhessen


Immer wenn mir jemand sagt, ich sei nicht gesellschaftsfähig, werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin froh darüber.

Beiträge: 632

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:25.07.21 13:29 IP: gespeichert Moderator melden


Du scheinst da etwas nicht verstanden zu haben.
Es geht nicht darum, den Thread aufzurufen oder nicht, sondern darum, daß der Spam auch in den letzten 40 Beiträgen auftaucht, an denen viele hier sich orientieren, um interessante Beiträge zu finden. Echte Geschichten tauchen da einmal in der Woche auf, vielleicht auch mal öfter, wenn jemand einen Kommentar dazu schreibt.
Aber durch euren Spam sieht man das, was in den letzten 40 Beiträgen auftaucht kaum noch. Und jemand, der eben nicht so viel Zeit hat, alle möglichen Unterforen nach für ihn interessanten Beiträgen abzugrasen, freut sich über die letzten 40 Beiträge.


Zitat

Jeder wie er will, und bitte, erspart mir weitere Diskussionen die letztlich in persönlichen Anfeindungen ausarten.....

Damit hast du ja gerade angefangen:
Zitat

Und wenn Du, HeMaDo Probleme mit den scrollen hast, ja denn.


Aber sei beruhigt, auf dieses Niveau lasse ich mich nicht herab.




Zitat

Im Gegenzug werde ich dann Deine/Eure Geschichten links liegen lassen, mir ist die Zeit eh zu schade um Wochen- teilweise Monatelang auf Fortsetzungen zu warten.

Damit habe ich genau so wenig Probleme, wie vermutlich du, daß ich deine/eure Ultrakurz"geschichten" nicht lese.



Zitat

....ich weiß gar nicht wo hier das Problem ist. Werden die Leute dann auch angesaugt wenn sie in Off Topic schreiben?

Ich weiß nicht, was du mit "angesaugt" meinst, aber was im Offtopic geschrieben wird, taucht in den letzten 40 Beiträgen nicht auf und stört andere somit nicht.

Alternativ dazu kann ich euch noch Twitter empfehlen. Die 280 Zeichen pro Tweet dort passen ja recht gut zu den 50 Wörtern.

HeMaDo
Meine Geschichten:
Neue Horizonte
Neue Horizonte 2
Schloss Fähenberg
Die Schaufensterpuppe

Kurzgeschichten:
Ihr Weg
Martha
Beute
Ostern
Straßencafé

Charaktere von "Neue Horizonte" und "Schloss Fähenberg"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
daxi
Stamm-Gast

Deutschland


SM und KG find ich geil!

Beiträge: 312

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:25.07.21 13:42 IP: gespeichert Moderator melden


Ich finde den Thread gut. Hemadogeschichte lese ich eh nicht, ist mir also egal ob die irgendwo auftaucht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Unpenetrated80
Fachmann



Mein Name ist Programm. Das Programm meiner Eheherrin.

Beiträge: 73

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:25.07.21 17:17 IP: gespeichert Moderator melden


Valerie spaziert mit mir durch die liebliche Küstenstadt als wäre nichts gewesen. Ihr hat es wohl gefallen. Ich bin noch dabei alles zu verarbeiten und habe das Gefühl, dass jeder auf meinen Mund starrt. Dank Valerie bin ich endlich entspannt. Doch zu welchem Preis? Ich kann es noch gar nicht fassen, dass Valerie mich so weit gebracht hat es zu tun. Ihre Rollenspielen haben mich schon sehr angeturned, ehrlich geschrieben gefällt es mir auch sehr von ihr untersucht, hingehalten oder für ihre Lusterfüllung benutzt zu werden. Aber das heute am Morgen sprengt alles Bisherige. Jetzt schwirren so viele Fragen durch den Kopf. Hat Valerie alles eingefädelt, wollte Valerie es überhaupt oder war alles nur ein Test meiner Unterwürfigkeit. Außerdem geniere ich mich so sehr für das was ich getan habe.

Valerie wollte etwas neues ausprobieren, das habe ich gespürt. Gleich zu Urlaubsbeginn hat Valerie dann aufgehört mit mir Verkehr zu haben. Genauer geschrieben hat Valerie mir keine Entspannung gegönnt. Valerie wollte nur mehr mit meiner Zunge verwöhnen werden und ich bin auf der Strecke geblieben. Jedesmal beim Liebesspiel bin ich immer wahnsinniger vor lauter Verlangen geworden. Natürlich habe ich Valerie vorsichtig darauf angesprochen, aber sie wollte nicht darüber sprechen. Mich nicht kommen zu lassen, darüber hat Valerie zwar schon öfters geschwärmt, aber erst jetzt ist es das erste mal, dass Valerie es wahr werden hat lassen.

Beim Spiel ist mir aufgefallen, dass jedesmal, wenn ich ein klein wenig weiter unten meine Zunge spielen hab lassen, ich einen kurzen Moment ihrer Berührung genießen durfte. Anfangs war ich mir nicht sicher, ob ich mir das nur einbilde oder alles nur ein blöder Zufall war, aber an diesem Morgen wagte ich es Valerie an ihrer intimsten Stelle zu küssen. Das erste mal, als meine Zunge Valerie anal berührte hat sie angenehm gestöhnt und zeitgleich bekam ich diese unendlich zärtliche Berührung an meinem Schaft. Ich überbrückte die erste Unsicherheit und liebkoste Valerie immer intensiver an ihrer intimsten Stelle. Währenddessen ließ sie ihre zauberhaften Hände sanft Flöte spielen. Ihr Flötenspiel wurde aber immer weniger, je intensiver ihr Verlangen wurde. Unerwartet zuckte sie so intensiv wie ich es noch nie erlebt habe. Wie kann das sein? Zum Abschuss sorgte sie mit einem breiten Grinsen für meine schnelle Entspannung.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Unpenetrated80 am 25.07.21 um 21:31 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sturmgras1
Fachmann

Nordbayern


Ich liebe den Charme des Makels

Beiträge: 59

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:26.07.21 15:32 IP: gespeichert Moderator melden


Urlaub will geplant sein!
"Hallo Bea, hast Urlaub?"
"Ja, morgen Algarve."
"Freust Dich?" "Ja sehr"
"Legst Dich bäuchlings auf die Liege, Beine in die Schlaufe. ... Heute gänzlich unbestrumpft? Wo sind Deine medizinischen Kompressionsstrumpfhosen?" "Im Schrank daheim. Es ist soo warm." "Du weisst wie wichtig diese Hosen besonders auf Reise und im Sommer sind!? Ich glaub ich kann Dir helfen....sagen wir 20 mit dem Stock zwischen Fuss und Steiss! Raute oder Karo?" "W A S" "also Raute, mitzählen!" Zisch
AAUU.." "eins heisst das"
Merke MKS sind wichtig. IMMER!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
HeMaDo
Stamm-Gast

Nordhessen


Immer wenn mir jemand sagt, ich sei nicht gesellschaftsfähig, werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin froh darüber.

Beiträge: 632

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:26.07.21 19:12 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Ich finde den Thread gut. Hemadogeschichte lese ich eh nicht, ist mir also egal ob die irgendwo auftaucht.

Dieser höchst selbstlose Kommentar spiegelt das Nieveau dieses Threads wieder.

Meine Geschichten:
Neue Horizonte
Neue Horizonte 2
Schloss Fähenberg
Die Schaufensterpuppe

Kurzgeschichten:
Ihr Weg
Martha
Beute
Ostern
Straßencafé

Charaktere von "Neue Horizonte" und "Schloss Fähenberg"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Klett-max
Stamm-Gast

NRW




Beiträge: 253

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:26.07.21 19:58 IP: gespeichert Moderator melden


Es ist der giftigen Tinte zuviel vergossen worden. Nur hat noch nicht Jeder Jedem Alles um die Ohren gehauen. Jede weitere Antwort zum Streit erhöht nur den Adrenalinspiegel und den Beitragszähler, sowie bringt einen zusätzlichen Eintrag in den "Letzten Vierzig".

Ich schlage vor, daß man, so sie für den Wettbewerb gedacht sind, mehrere Beiträge in einer Antwort zusammenfassen kann. Das sollte die "Letzten Vierzig" entlasten ohne allzusehr die gestalterische Freiheit einzuschränken. Wer jetzt mehr als Fünfzig Beiträge auf dem Zähler hat, der kann auch Neuzugänge in ältere Beiträge hinein editieren. Diese Empfehlung gilt besonders dann, wenn der letzte Beitrag ein Eigener ist.




[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Klett-max am 26.07.21 um 20:00 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 261

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:26.07.21 23:57 IP: gespeichert Moderator melden


Egal.
“Hör endlich auf immer über den Schweinekram zu reden” herrschte sie ihn an. Er wollte lediglich seine Geilheit loswerden, endlich wieder einmal in ihr kommen. Fast hat er aufgegeben, aber diesmal lässt er nicht locker und erklärt seiner Frau, dass er auch Bedürfnisse hat und diese selbst befriedigt. Sie reagiert nicht auf sein Geständnis. Was soll er machen? Soll er wieder aufgeben? Nein, diesmal nicht! Er zieht sich vor seiner Frau nackt aus, seine riesengroße Erregung pulsiert zuckend versperrt in einem Käfig. Emotionslos reagiert seine Frau. Sie dreht sich angewidert weg und tut so als würde sie schlafen. Jetzt oder nie denkt er sich. Der Ehemann nimmst ihren Vibrator, schaltet diesen ein und genießt die erregende Schwingung an seinem Käfig. Herrin räuspert sich und weist ihn an sofort damit aufzuhören und ihm ihr Gerät auszuhändigen. Ohne Erlösung geht er sich kalt duschen. Weil das noch immer nicht hilft nimmt er den Duschkopf und bewegt diesen mehrmals fest in Richtung seiner ungenutzten Kronjuwelen. Das tat weh und doch so gut. Als er zurückkommt hört er ihr Stöhnen und den Vibrator.
Natürlich habe ich die Wünschen meiner Frau zu erfüllen. Als Belohnung darf ich mich unter Eigenregie verschließen und so verbotene Erleichterungen zu unterbinden. Das geschieht unter Vorgabe der Regeln meiner Frau. Sie alleine entscheidet wann ich eine Erlösung verdient habe.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 276

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:27.07.21 18:50 IP: gespeichert Moderator melden




015

Was soll ihn davon abhalten, er war gern Sissy.
Er zog sein FrenchMaidKleid mit Häubchen an, stieg in die HighHeels und sein Rüschenhöschen versteckte den engen Keuschheitsgürtel.
Er stöckelte zum Partyeingang und schon dort fasste ihn der Erste an das Gesäß.
Er war geil und es wird ein spannender Abend....

Mfg
Diccy




E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(20) «12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.16 sec davon SQL: 0.13 sec.