Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Latowski
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Mark70
Stamm-Gast

NRW


Verschlossen in lato

Beiträge: 194

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latowski Datum:30.04.18 19:40 IP: gespeichert Moderator melden


Ist alles gut.
Natürlich ist Mensch nicht symmetrisch!
Das weiß ich auch!
Allerdings war er rechts zu eng und links war noch Luft!
Das macht einen dann stutzig das waren gute 12 mm!
Darauf hin habe ich den lato vermessen um herauszufinden woran das liegt!
Und in der tat war er rechts kleiner!
Villeicht beim bohren passiert?
Ich kann mich nicht dran erinnern das er rechts enger war!
Wie auch immer
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 789

Geschlecht:
User ist online
  RE: Latowski Datum:30.04.18 21:23 IP: gespeichert Moderator melden


achso ... Du meintest damit, der Lato solle

"möglichst faltenfrei zentriert"

am Körper sitzen ... EINVERSTANDEN
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
stephanson
Freak

brandenburg




Beiträge: 90

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latowski Datum:30.04.18 23:19 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hoffe mein Lato wird diese Woche noch geliefert. Fertig ist er.

Dann geht endlich das eintragen los
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
stephanson
Freak

brandenburg




Beiträge: 90

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latowski Datum:08.05.18 17:22 IP: gespeichert Moderator melden


Heute ist mein Lato angekommen.
Jetzt kann es mit dem Eintragen losgehen.
Ich hoffe das es nicht allzu lange dauern wird.
Aber es dauert halt solang wie es eben dauert.

Das erste anlegen ging auch gut und ohne Probleme.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hanskai
KG-Träger

Deutschland




Beiträge: 64

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latowski Datum:08.05.18 20:05 IP: gespeichert Moderator melden


Bin gespannt...

Erzähle wie es läuft

Lg

Sebastian
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
stephanson
Freak

brandenburg




Beiträge: 90

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latowski Datum:17.05.18 09:41 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe meinen Lato ja nun schon ein paar Tage und habe Ihn auch getragen.

Er fühlt sich super an! Klar er kneift an ein paar stellen. Aber das war ja zu erwarten. Mein Körper muss sich halt auch erst an den vielen Sthal gewöhnen.

Ich merke jetzt beim tragen auch, das mein Körper irgendwie "schief" ist. Das kommt bestimmt von meinem Motorradunfall.

Jetzt werde ich erstmal einige Wochen verstreichen lassen und versuchen die Tragezeit so gut es geht zu erhöhen. Dann werde ich schauen ob es geht oder ich nochmal zu den Latowski´s fahre.

Viele Grüße
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Le Achim Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Südlich von Nürnberg


SZ-Nr. 228730

Beiträge: 275

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Latowski Datum:18.06.18 12:28 IP: gespeichert Moderator melden


Ich wusste schon seit meiner Bundeswehrzeit, dass mein linkes Bein etwas kürzer ist als das rechte. Interessanterweise hat Mario das beim Ausmessen auch festgestellt, und meinen KG entsprechend links etwas niedriger gemacht.
* Keuschheitsgürtel-Forum * Selfbondage-Forum * Brace und Castforum * Sklavenzentrale *

http://BDSMcode.de/code/BC_Le- Achim_1XkidYKQqvDtiaxrHKGhDGRRvvFYw0cvJxAof6tpuuh2Ihy1gZ86L0OzVsDn2RiUJk1vx 61ZUhVwMvDI7K_kJ/
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mark70
Stamm-Gast

NRW


Verschlossen in lato

Beiträge: 194

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latowski Datum:24.06.18 18:40 IP: gespeichert Moderator melden


Ein beckenschiefstand ist erkennbar ab eines bestimmten Grades.
Wenn die hüfte schräg ist wüsste ich nicht welchen Vorteil man hätte den lato entsprechend anzupassen das er gerade sitzt. Entsprechend würde er dann unterschiedlich in der Tailie liegen.

Oder habe ich da jetzt ein Denkfehler?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DasGenie
KG-Träger

25348




Beiträge: 112

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latowski Datum:15.09.18 19:13 IP: gespeichert Moderator melden


Das Problem mit unterschiedlich langen Beinen ist, daß der KG ja auf dem Beckenknochen aufliegt. Wenn das Becken schief steht, weil die Beine unterschiedlich lang sind, hängt der KG im Schritt schief. Eine ungleichmäßige Auflagefläche und dadurch einseitig stärkere Druck- & Scheuerstellen sind die Folge.
Ich konnte mir bei meinem My-Steel nie einen Reim darauf machen, warum ich immer rechts an der Anusöffnung wund werde und nie links.
Seit ich Mittwoch meinen Lato bestellt habe, weiß ich jetzt warum.
Mario hat wirklich ein hervorragendes Augenmaß.
Guckt mich an und sagt einfach so, mein rechts Bein sei länger. Hat sich dann beim nachmessen bestätigt. 6mm Unterschied. Das ist in 37 Jahren weder nem Mediziner noch mir selbst aufgefallen.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mark70
Stamm-Gast

NRW


Verschlossen in lato

Beiträge: 194

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latowski Datum:03.02.19 18:38 IP: gespeichert Moderator melden


Nicht schlecht... Das Mario sowas sieht!

Und hast du mittlerweile dein persönliches Unikat bekommen?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DasGenie
KG-Träger

25348




Beiträge: 112

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latowski Datum:20.02.19 03:45 IP: gespeichert Moderator melden


Ja, bereits Ende letzten Jahres.
Passt wie angegossen. Bin noch fleißig am eingewöhnen.
Tragezeit war bisher maximal fünf Tage am Stück.
Einzig meine lange Vorhaut macht beim kleinen Geschäft gerne mal Ärger, indem sie den Ablauf verstopft. Langfristig werde ich das Problem wohl durch deren Entfernung lösen. Vorerst habe ich eine Vorrichtung aus einem Schlauchverbinder gebaut, die das Problem auch relativ zuverlässig löst.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3663

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Latowski Datum:20.02.19 23:39 IP: gespeichert Moderator melden


@DasGenie

Wie muss man sich denn diese Vorrichtung vorstellen? Wird da einfach ein Schlauch in den Abfluss gestopft? Läuft es dann gezielt durch den Schlauch oder auch drum herum?

Beim Latowski ist mir das nicht möglich - aber beim Reinholds habe ich festgestellt, dass es hilfreich ist, vor dem kleinen Geschäft mit den Fingern unter dem KG Richtung Schambein zu bohren und dort etwas an der Haut des Penis zu zupfen, gerade um die Vorhaut aus dem Weg zu bekommen. So konnte ich auch komplett die Vorhaut von der Eichel abziehen. Dann ergab sich allerdings das Problem, die Haut wieder nach vorn zu bekommen, weil ich die freiliegende Eichel in der Röhre unangenhm fand. Kommst Du mit den Fingern unter Deinem Lato noch an die Peniswurzel von oben heran? Ist wohl auch eine Frage des Bauches ...

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DasGenie
KG-Träger

25348




Beiträge: 112

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Latowski Datum:23.02.19 19:37 IP: gespeichert Moderator melden


Nen Schlauch habe ich in der Tat versucht. Hat aber schlecht funktioniert.

Die Lösung ist ganz einfach.
Man nehme einen Schauchverbinder aus Metall (Kunststoff bricht nach der folgenden Bearbeitung zu leicht.) in passender Größe zum Loch unten in der Silikonkammer.
Nun misst man mit einer Tiefenlehre die Länge des Lochs und bohrt in den Schlauchverbinder auf passender Höhe seitlich ein paar 3mm Löcher.
Die Löcher müssen sich von innen gesehen nach dem reinstecken genau auf dem Boden der Silikonkammer befinden.

Die Seite mit den Löchern wird in das Loch der Silikonkammer eingeführt und drückt nun einerseits die Vorhaut aus dem Weg und sorgt gleichzeitig durch die seitlichen Löcher dafür, daß der Urin ablaufen kann.

Leider hat mein Schlauchverbinder keine Riffelung über die komplette länge, so daß nicht alles perfekt durch den Verbinder läuft, sondern ein paar Tropfen außen runter laufen. Daher hängt bislang kein Schlauch dran.
Außerdem müsste für bequem im stehen pinkeln ja der Verbinder nen rechten Winkel haben. Wie bei dem Pinkeladapter von Latowski. Leider findet man die meist nur aus Kunststoff und Kunststoff bricht durch das einbringen der seitlichen Bohrungen zu schnell.

Ist kostengünstig, funktioniert hervorragend und ist klein genug, daß man es bequem mit sich führen kann.

Fertig sieht das ganze dann so aus:


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von DasGenie am 23.02.19 um 19:48 geändert

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(3) «1 2 [3] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.43 sec davon SQL: 0.02 sec.