Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Stories über Damen (Moderatoren: bluevelvet)
  Als Jungfrau in eine BDSM Beziehung gestartet
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
ecki_dev
Stamm-Gast

Dortmund


Woman over man

Beiträge: 647

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Als Jungfrau in eine BDSM Beziehung gestartet Datum:17.05.18 22:55 IP: gespeichert Moderator melden


Schön für sie so hart entjungfert zu werden. Hoffe die Geschichte ist damit nicht zu Ende, sondern beginnt erst richtig!
Nur die Frau weiss was gut ist für den Mann
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
duc47 Volljährigkeit geprüft
Erfahrener

Norddeutschland




Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Als Jungfrau in eine BDSM Beziehung gestartet Datum:18.05.18 09:23 IP: gespeichert Moderator melden


schöne Geschichte, bin gespannt wie es weiter geht.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
burn123
Fachmann





Beiträge: 44

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Als Jungfrau in eine BDSM Beziehung gestartet Datum:18.06.18 22:21 IP: gespeichert Moderator melden


Er zog IHN raus und Sabrina setzte mir die Keuschheitsschlösser wieder ein. Während dessen musst ich den blutigen Penis sauber lecken, es war ein Erdbeer-Vanille Creampie. Dann führte sie mir anal einen aufblasbaren Dildo ein, der kräftig aufgepumpt wurde. Der Ballon wurde dieses Mal hängen gelassen. Dann legte sie mir eine Kette um den Hals und hängte die Enden in meine Brustwarzenpiercings ein, so dass meine Titten fast nicht mehr hingen.
Es klingelte an der Tür und eine schwarze Mama, Kleidergröße mindestens 48, kam herein. Eine Arschbacke war größer als meine beiden zusammen, trotz meines Big Butts. Mir wurde eine Liege hingestellt und an das Kopfende ein Stuhl. Ich legte mich hin, die Sitzfläche des Stuhls wurde hochgeklappt, an der Frontseite war eine runde Aussparung. Ich legte meinen Kopf hinein, mit dem Gesicht nach oben, lag mit dem Rücken auf der Liege. Dann wurde die Sitzfläche nach unten geklappt, so das ich den Kopf nicht herausziehen konnte. Was ich vorher nicht gesehen hatte, war dass die Flöäche ein Loch hatte, wie bei einer Klobrille. Die Schwarze schaute mich an:" Hast du etwa Größe 40? Fettes Stück!"
Sie setzte sich mit ihrem Arsch und ihrer Muschi auf den Stuhl und ich hatte ihre schwabbelige Fett-Muschi mit richtig dickem Busch im Gesicht. Sie roch zwar nicht nach Schweiß, war aber untenrum sehr verschwitzt. "Ich bin extra die letzten 2 Kilometer gejoggt, wie ihr gesagt hattet" sagte sie zum Rest der Runde. Die anderen schienen sich zu kennen, aber mir wurde sie nicht vorgestellt.
Da ich nun ihre wulstigen, haarigen, verklebten Schamlippen in meinem Gesicht hatte, begann ich, sie zu lecken.
Ich spürte noch das Blut meiner Entjungferung zwischen den Beinen, konnte mich aber nicht weiter darauf konzentrieren, denn ich sah, wie sie nach unten griff. Das konnte nur bedeuten dass...mein Dildo wurde aufgepumpt. Ich schnappte nach Luft.
Sofort zog sie hart an meinen Nippelringen, denn ich hatte aufgehört zu lecken.
Ich fing wieder an und sie gab meine Piercings frei.
"Sie gefällt mir ja nicht schlecht, nur die Titten sind etwas sehr Mini und sie ist ganz schön fett. Könnt ihr die Titten in echte Euter verwandenln?" fragte sie in die Runde.
Das Gespräch entwickelte sich weiter, ich konnte nichts sagen, denn ich musste ja lecken.
Sie einigten sich darauf, meine Titten mit Silikon in fi**k-Euter zu verwandeln und mich gleichzeitig entweder hart zu knallen oder mich keusch zu halten.

Der Rest des Abends war kaum der Rede wert. Ich leckte sie 3 Mal und wurde von allen Anwesenden mindestens einmal anal durchgenommen. Der aufblasbare Dildo wurde mir dann am Ende natürlich wieder eingeführt.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
ecki_dev
Stamm-Gast

Dortmund


Woman over man

Beiträge: 647

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Als Jungfrau in eine BDSM Beziehung gestartet Datum:30.06.18 05:12 IP: gespeichert Moderator melden


Jetzt wo alle Löcher gedehnt und entjungfert sind wird sie sicher viel für geile spiele benutzt werden. Wie gross sollen Ihre Brüste denn werden.
Bin gespannt
Nur die Frau weiss was gut ist für den Mann
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
burn123
Fachmann





Beiträge: 44

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Als Jungfrau in eine BDSM Beziehung gestartet Datum:06.07.18 20:14 IP: gespeichert Moderator melden


Ein paar Tage später. Wir sind bei Sabrina in der Gynäkologenpraxis, eine andere Ärztin mit Körbchengröße nicht mehr als B sitzt ebenfalls am Schreibtisch. Ich bin auf dem Gyn Stuhl festgeschnallt, alle drei Löcher sind mit aufblasbaren Dildos verpluggt.
Die zweite Ärztin stellte sich mir nicht mit Namen vor, es stellte sich aber raus, dass sie meine Titten vergrößern würde. Normalerweise kostet so eine OP natürlich, aber wenn ich die Mini-Titten-Schlampe (sie, die maximal B hatte, zeigte auf mich) öfter benutzen darf, mache ich es umsonst.
Ich wurde nicht weiter groß gefragt, mir war schon vorher erklärt worden, dass ich gehen könne, aber dann für immer. Also stimmte ich nickend zu.
Nun passierten ein paar uninteressante Untersuchungen und ein paar Tage später war der Termin. Als ich nach der OP wieder aufwachte, waren meine Titten verbunden, wie das eben so ist.

Ein paar Wochen später. Der Verband wurde zum letzten Mal abgenommen, die Wunden waren vollständig verheilt. Ich blickte angesichts meiner Monster-Titten ungläubig in den Spiegel. "Wie groß sind die nun?" fragte ich.
Sabrina, die Gynäkologin, antwortete: "G."

Ich schluckte. Größe G war zwar geil, aber sicherlich schwierig beim Kauf von Klamotten.

"Du bist wieder voll belastbar, daher ist deine Schonfrist vorbei" sagte sie. Sie legte ihre Hände auf meine Schulter, gehorsam ging ich in die Knie und steckte meinen Kopf unter ihren weißen Arztkittel, um sie zu lecken. Sie drücke meinen Kopf mit beiden Händen fest auf ihre Muschi, damit ich nicht ausweichen konnte.
Ich leckte sie, bis sie kam.

Danach durfte ich wieder aufstehen und eine ihrer Helferinnen lecke nun mich, während sie sich einen Strapon umschnallte und mich anal durchnahm.
Kurz, bevor ich kam, hörten die beiden auf und ich musste mich anziehen, bevor mir dann die Hände mit Handschellen auf den Rücken gefesselt wurden.
Sie zogen meinen Minirock wieder herunter, ich trug nun wieder keinen BH und musste ein viel zu enges T-Shirt anziehen. Meine Brüste waren sehr gut zu sehen, alles war sehr prall unter dem Shirt.
Zu Fuß musste ich nun zum Taxistand gehen. Ich musste vorn einsteigen, Sabrina schnallte mich noch an. "Sie hat kein Geld. Nimm sie vor ihrer Haustür hart ran und gut ist" sagte sie zum Fahrer.

Als wir zuhause ankamen, stieg er aus, schnallte mich wieder ab und zog mich vor die Haustür. An einer Kette, die auf ca. 2m Höhe befestigt war - mir war die noch nie aufgefallen - kettete er meine Handschellen an und zwar so hoch, dass meine Arme fast senkrecht nach oben zeigten. Dann stellte er sich hinter mich, zog meinen Rock hoch und drang in meine Muschi ein. Er rammelte mich kurz, aber hart und zog meinen Rock wieder runter, und ließ mich so stehen. Dann klingelte er und stieg wieder in sein Taxi. Kurz danach war er weg.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
ecki_dev
Stamm-Gast

Dortmund


Woman over man

Beiträge: 647

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Als Jungfrau in eine BDSM Beziehung gestartet Datum:07.07.18 05:45 IP: gespeichert Moderator melden


Schön das es weiter geht.
War zwar ein kurzer aber schöner Teil.
Wer öffnet ihr die Tür.
Was wird mit ihr weiter geschehen, bin gespannt
Nur die Frau weiss was gut ist für den Mann
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.