Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Stories über Damen (Moderatoren: bluevelvet)
  Das Burgfräulein
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
thomas
Story-Writer

Kaiserslautern




Beiträge: 217

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Das Burgfräulein Datum:06.08.02 00:59 IP: gespeichert Moderator melden


Das Burgfräulein (19)
Kaum hatte Tanja Platz genommen,fuhr die Straßenbahn auch schon rumpelnd und ratternd an.Kilometer für Kilometer kam die Softwarefirma,in der Tanja seit fünf Jahren arbeitete,näher.Sie hatte sich aus dem Bett gequält,nach Dusche und Frühstück abermals ihre,unter dem Taillenband leicht gerötete Haut eingecremt und  sich auf den Weg zur Arbeit gemacht.Ihre Freundin Ulrike würde nur darauf warten,das sie wiederum nicht ins Büro käme.Ausnahmslos jedem,vom Chef bis zum kleinsten Azubi würde sie erzählen,das Tanja in diesem gräßlichen Keuschheitsgürtel eingeschloßen war.Da war sich Tanja sicher,wenn Ulrike auch auslassen würde in wessen Schlafzimmer dieses seltsame Höschen gelegen hatte.Allein der Gedanke der Lächerlichkeit auf diese Art und Weise preisgegeben zu werden,ließ Tanja erschaudern.
Nervös rutschte sie auf ihrer Sitzschale herum.Sie wußte nicht was schlimmer war,ihrem Arbeitsplatz immer näher zu kommen oder einfach das Gefühl nicht loszuwerden,jeder in diesem S-Bahnwagen wisse von ihrer stählernen Unterwäsche.Noch dazu hatte sie festgestellt,das ein junger Mann im hinteren Teil des Wagens begonnen hatte sie ausführlich zu mustern.Offentsichtlich fand er Tanja sehr interessant und versuchte einen Blickkontakt herzustellen.Tanja spürte seine Blicke wie Nadelstiche und fühlte sich unbehaglicher denn je.Sie versuchte krampfhaft,im scheinbar immer kleiner und enger werdenden Wagen einen festen Punkt zu fixieren um sich abzulenken.Als dann auch noch die ältere Dame auf dem Nachbarsitz begann sich zum Aussteigen fertigzumachen,wurde es Tanja unangenehm warm.Just zu dem Zeitpunkt als die Alte aufstand,erhob sich auch der Junge von seinem Platz und bewegte sich auf den nun freien Sitz neben Tanja zu."Entschuldigung",sagte er"ist der Platz neben ihnen noch frei??.Tanja merkte wie sie mit dem Kopf nickte,gerade so als seien ihre Reaktionen plötzlich ferngesteuert."Hallo" sagte der Junge sich hinsetzend,"ich bin der Dirk und dachte wenn wir schon dieselbe Fahrtstrecke haben,könnten wir uns doch etwas unterhalten,oder??" Tanja hatte das Gefühl das Schlagen ihres Herzens könne man im ganzen Wagen hören.Ansonsten um keine Antwort verlegen,schon gar nicht auf so eine plumpe Anmache,versuchte sie Zeit zu gewinnen und ließ sich mit der Antwort so viel Zeit als möglich.Endlich kam "ihre" Haltestelle in Sichtweite und gleichzeitig wie von einer Tarantel gestochen stand sie auf und sagte:"Hallo ich bin Tanja,aber ich muß hier aussteigen".Sie stürzte mehr als sie lief aus der Bahn.
Tanja atmete tief durch als sich die Türen hinter ihr schlossen und sich die Strassenbahn wieder in Bewegung setzte.Hinter der Scheibe blieb ein etwas ratlos blickender Fahrgast zurück,der sich bemühte ihr zum Abschied zu winken.
Tanja zupfte ihren Rock zurecht und ging auf die Eingangstür ihrer Arbeitsstelle zu,hinter der sie die Empfangsdame freundlich begrüßte."Hallo Tanja.Wir hatten dich gestern schon vermißt.Geht es dir heute wieder besser,ja??"Tanja murmelte irgendetwas von einer leichten Magenverstimmung und ging flugs die Treppen zu ihren Büro hinauf.
Fortsetzung folgt !!
(Diese Nachricht wurde am 06.08.02 um 00:58 von thomas geändert.)
(Diese Nachricht wurde am 06.08.02 um 00:59 von thomas geändert.)

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von thomas am 27.11.11 um 18:10 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
155WH Volljährigkeit geprüft
Story-Writer





Beiträge: 788

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Das Burgfräulein Datum:06.08.02 06:25 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Thomas,

Schön das Du Dich entschlossen oder die Zeit gefunden hast die Story weiter zu schreiben. Ich glaube viele Leser haben auf die Fortsetzung gewartet. Hoffentlich läßt Du uns nicht wieder so lange auf eine weitere Fortsetzung warten.

Gruß WH
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
TVJaqueline
Gast


0
User ist offline 0
  Re: Das Burgfräulein Datum:14.08.05 15:20 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dani
Da muss ich Dir Danke sagen das Du uns aufgeklärt hast. Nun ist mir natürlich einiges klar. Ich kenne leider nur dieses Forum wo die Story gepostet worden ist. Tja schde das es so Enden muss oder vieleicht doch nicht ??

Tschüß
TVJaqueline
E-Mail Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
steelchastboy Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schwabenländle


Eng geschnürt im Lederkorsett ist halb gekommen

Beiträge: 172

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:01.07.09 07:51 IP: gespeichert Moderator melden


Das ist soooeine schöne Geschichte, aber seit August 2008 ist Sendepause, warum nurText
Grüße von Steelchastboy, verschlossen im Chastitysteel100
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Billyboy Volljährigkeit geprüft
Staff-Member



Wo ist denn das blöde Lichtschwert wieder? Ich verlege das immer und muss dann mit dem Feuerzeug kämpfen!!!

Beiträge: 1821

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:01.07.09 10:03 IP: gespeichert Moderator melden


*lach*
hast dich leicht verlesen, da ist nicht seit August 2008 Schluß, sondern schon seit 2002!!!
Also ich denke mal nach 7 Jahren wird da nix mehr kommen
Remember yesterday, think about tomorrow but live today!!!


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
thomas
Story-Writer

Kaiserslautern




Beiträge: 217

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:01.07.09 16:46 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo!
Von Zeit zu Zeit denke ich wirklich daran weiterzuschreiben,Ideen hätte ich genug.Laßt mich den Anfang der Geschichte noch ein paar mal durchlesen und es wird irgendwann weitergehen,versprochen!

Gruß

Thomas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Billyboy Volljährigkeit geprüft
Staff-Member



Wo ist denn das blöde Lichtschwert wieder? Ich verlege das immer und muss dann mit dem Feuerzeug kämpfen!!!

Beiträge: 1821

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:01.07.09 23:12 IP: gespeichert Moderator melden


Und es lebt!!
Na dann mach mal, ich bin gespannt!
cu
Tom
Remember yesterday, think about tomorrow but live today!!!


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
christoph
Staff-Member





Beiträge: 520

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:11.07.09 19:17 IP: gespeichert Moderator melden


hallo thomas
dann lass uns nicht mehr so lange warten.

cb2000 träger seit 9.1.01 & Gerecke The Shut - Rondo 2.4.08

Schaut doch mal bei uns vorbei :
Christophs Stahlschmiede www.steelfetish.de
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
AK Volljährigkeit geprüft
Keyholder





Beiträge: 131

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:13.07.09 18:09 IP: gespeichert Moderator melden


würde mich auch sehr freuen, wenn diese super Geschichte fortgesetzt würde.

Greetz AK
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Lilith
Fachmann

Berlin


Es gibt Höhen der Seele von wo aus gesehen selbst dieTragödie aufhört tragisch zu wirken

Beiträge: 63

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:13.07.09 19:01 IP: gespeichert Moderator melden


Lass dich von deiner Muse küssen und dann nichts wie hinter den PC zum weiterschreiben!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
siggiaic1 Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Aichach




Beiträge: 33

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:07.08.09 11:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Thomas,
schoen von Dir zu hören, dass eine Fortsetzung (eventuel) geplant ist. Ich werden gespannt darauf warten. Lass deine Ideen nicht ungenutzt verkümmern, deine Fan-Gemeinde wartet.
Danke und Gruss Siggi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
spock Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 172

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:10.08.09 03:34 IP: gespeichert Moderator melden


ja da ist wohl eine vortsetzung fällig, super storry
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
thomas
Story-Writer

Kaiserslautern




Beiträge: 217

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:11.08.09 21:10 IP: gespeichert Moderator melden


Das Burgfräulein(20)

Tanja war heilfroh,das Frau Brenneisen Empfangsdame Chefsekretärin und rechte Hand ihres Chefs,sie nicht länger aufgehalten hatte.So zielstrebig wie es eben ging,legte sie die wenigen Meter bis zum Beginn der Treppe zurück,die sie ins Büro ihrer Firma bringen würde.Dreißig Stufen ,Tanja wußte nicht wie oft sie diese schon nach oben gegangen war,dann war sie an der Tür angelangt.Sie blieb stehen,zupfte sorgfältig ihren bewußt langen etwas altbackenen Rock zurecht weil sie immer noch fest davon überzeugt war jeder müßte ihren Keuschheitsgürtel sehen können,holte tief Luft drückte gegen die Schwingtür,die das Treppenhaus vom Büro trennte,und trat ein.Sofort nahm sie das Stimmengewirr ihrer Kolleginnen und Kollegen,das ständige Klingeln der Telefone und die allgemeine Hektik eines Großraumbüros gefangen.Tanja ging auf ihren Platz zu,verstaute ihre Tasche unter dem Schreibtisch und setzte sich ,gleich wieder die Unnachgiebigkeit ihrer stählernen Fessel bemerkend,auf den Bürostuhl.Ihre Kolleginnen um sie herum begrüßten sie freundlich,nicht ohne sofort nachzufragen ob es ihr wieder besser gehe.Ulrike hatte vorgesorgt und der Abteilung also gleich mal gesteckt,das Tanja Montags nicht kommen würde.Nur was hatte ihre Freundin für einen Grund angegeben?Die feuchtfröhliche Faschingsparty oder die Unpässlichkeit durch ihre gefesselte Körpermitte? Tanja versuchte auszuloten,wie die Kolleginnen reagierten.War da ein feistes Grinsen oder ein spöttisches Gelächter zu hören? Sollte Ulrike wirklich erzählt haben das sie einen Keuschheitsgürtel trug,zu dem sie keinen Schlüssel hatte? Tanja fühlte sich von tausend Augen beobachtet,als ob sie der Mittelpunkt der Abteilung sei.Jäh wurde sie aus ihren Gedanken gerissen,ihre Freundin Ulrike hatte sie ausgemacht und kam,mit einer junge Referentarin im Schlepptau,auf sie zugerauscht.Tanja zuckte,wie von einem Blitz getroffen,zusammen.Jetzt war sie gespannt!
(Fortsetzung folgt)

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von thomas am 27.11.11 um 18:11 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Unkeusch
Sklave/KG-Träger

Sachsen


Will irgendwann mal 310 Beiträge geschrieben haben.

Beiträge: 261

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Das Burgfräulein Datum:12.08.09 08:27 IP: gespeichert Moderator melden


Vielen Dank für die Fortsetzung.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Unkeusch am 30.11.11 um 10:01 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
steelchastboy Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schwabenländle


Eng geschnürt im Lederkorsett ist halb gekommen

Beiträge: 172

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:12.08.09 09:04 IP: gespeichert Moderator melden


Ach wie Schöön, dass es jetzt weitergeht. Lass uns nicht sooo lange warten.
Grüße von Steelchastboy, verschlossen im Chastitysteel100
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
drachenwind Volljährigkeit geprüft
Story-Writer

Berlin


Leben und leben lassen

Beiträge: 1414

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:16.08.09 19:02 IP: gespeichert Moderator melden


Nach sooooooo vielen Jahren nur diese mikrige kurze Fortsetzung!
Die lange Wartezeit versaut die gute Geschichte. Ich hoffe noch mehr
zu lesen!
Achte das Leben!
Urteile erst, wenn du genug weißt und vor allem sei Tolerant!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Trucker Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Latex ist geil

Beiträge: 1103

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Das Burgfräulein Datum:24.08.09 18:36 IP: gespeichert Moderator melden


Bitte schneller und länger weiterschreiben das hält man ja sonst im Kopf nicht aus.
Danke an alle Autoren fürs schreiben ihrer Geschichten

Gruß truckercd
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
thomas
Story-Writer

Kaiserslautern




Beiträge: 217

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:25.08.09 14:23 IP: gespeichert Moderator melden


Bitte keine Hektik,es geht weiter.Versprochen großes Indianerehrenwort.
Danke für den Background

Gruß

Thomas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Levin
Einsteiger





Beiträge: 1

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:21.11.10 13:43 IP: gespeichert Moderator melden


Ja... Warte, bitte noch 2 Jahre
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
drachenwind Volljährigkeit geprüft
Story-Writer

Berlin


Leben und leben lassen

Beiträge: 1414

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Burgfräulein Datum:21.11.10 19:13 IP: gespeichert Moderator melden


So, wir haben das Indianerehrenwort vom Autor aber seit
einem Jahr und mehr hat sich nichts getan. Die kleine, sehr
kurze Fortsetzung war wohl eine verulke der Leser, oder?

Ist diese Geschichte wieder eine Leiche mehr?
Achte das Leben!
Urteile erst, wenn du genug weißt und vor allem sei Tolerant!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(13) «1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.09 sec davon SQL: 0.05 sec.