Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Philosophie-Ecke (Moderatoren: private_lock)
  Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
schnuerling
Einsteiger





Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:10.08.17 16:58 IP: gespeichert Moderator melden


an die Langzeitverschlossenen:

ich (unterdessen 6 wochen im Penicap von Lustlock) möchte gerne die Frage in den Raum stellen, ob eine Langzeitkeuschheit mit wenig bis gar keine Orgasmen eine Verhaltensveränderung im Mann hervorruft.

Gibt es da Erfahrungen?

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
für immer
Stamm-Gast



Lang lebe die Königin!

Beiträge: 321

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:10.08.17 21:31 IP: gespeichert Moderator melden


Ja,es gibt Erfahrungen. Und auch Du wirst dich verändern!
Seit 3.4.2013 verschlossen im Lancelot small und auch in einem Eigenbau seit Januar 2014.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Thömchen
Stamm-Gast

14195 Berlin


KG macht glücklich

Beiträge: 442

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:10.08.17 23:09 IP: gespeichert Moderator melden


Oh ja, und die sind erheblich.
Aber wenn Du eine Herrin hast, dann werdet ihr beide glücklich sein mit Deinen neuen Eigenschaften.
Sklave, KG-Träger, DWT, Windelliebhaber
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
schnuerling
Einsteiger





Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:11.08.17 10:40 IP: gespeichert Moderator melden


wg. Error 520 kann ich nur 5 Zeilen schreiben

Die Voraussetzungen für ernsthafte Langzeit-K sind gegeben: Meine Mistress und Ehefrau, sowie das Gerät.

welcher Art sind denn die Veränderungen?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mat-locked
Einsteiger





Beiträge: 15

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:11.08.17 11:57 IP: gespeichert Moderator melden


Es wäre wirklich Schade hier zu schreiben, was alles passiert/sich verändert
Probiert es doch einfach aus und frag Deine Liebste mal nach ca 10 Tagen was sich an Dir bereits verändert hat.....
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mat-locked
Einsteiger





Beiträge: 15

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:11.08.17 11:58 IP: gespeichert Moderator melden


bzw nach 20 Tagen oder länger.....
)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Fisherman
Switcher

Norddeutschland




Beiträge: 285

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:11.08.17 16:01 IP: gespeichert Moderator melden


Was ist denn Langzeit? Nach 5 Tagen KG finde ich Frauen interessant, die ich sonst nicht bemerkt hätte.

Nach sechs Wochen - wegen des PA - war ich ziemlich aggressiv.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
schnuerling
Einsteiger





Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:11.08.17 17:19 IP: gespeichert Moderator melden


bei mir die ersten zwei Wochen kein Problem.
die 3. und 4. Woche genervt, habe das Teil gehasst, meinen Beschluss öfters hinterfragt.
ab Woche 5 nun denke ich nicht mehr soviel daran. Gelegentliche innere Aufstände.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1870

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:11.08.17 18:08 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hab das schon mal für mich erklärt: Hier
Länger als 4-5 Monate ohne alles halte ich nicht für erstrebenswert.

Ihr_joe

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Ihr_joe am 11.08.17 um 18:14 geändert
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Loci Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

Nürnberg




Beiträge: 309

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:11.08.17 18:41 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Nach sechs Wochen - wegen des PA - war ich ziemlich aggressiv.

Was hatte der PA damit zu tun?
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Loci Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

Nürnberg




Beiträge: 309

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:11.08.17 18:45 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Es wäre wirklich Schade hier zu schreiben, was alles passiert/sich verändert

Wieso wäre das schade?
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 3892

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:11.08.17 23:36 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn man die Aggressivität und damit das gesteigerte Interesse am Durchsetzen/Gewinnen in intensiviertes Arbeiten oder sportliche Leistung ummünzen kann, ist alles in Ordnung. Wenn´s aber die Kollegen, Freunde oder Bekannte trifft, befördert sie soziale Isolation, die zwar der KH mehr Macht gibt, aber die irgendwann als "Klammern" und der KGT als "Klette" angesehen werden könnte.
Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . Neue Fehler seit 19.08.2017 melden
Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | KG in Museen/Museum mit KG
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
schnuerling
Einsteiger





Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:12.08.17 10:32 IP: gespeichert Moderator melden


also wenn ich das richtig rauslese:
Totalverschluss ohne Tease & Denial resp. besondere Zuwendung IM Verschluss kommt einer hormonellen Kastration gleicht?
Verlust des Interesse am andern Geschlecht, an Sex, BDSM etc.?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
für immer
Stamm-Gast



Lang lebe die Königin!

Beiträge: 321

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:24.08.17 19:08 IP: gespeichert Moderator melden


schnuering,
es wird sicher bei jedem anders sein da er ja auch andere Vorraussetzungen hat. Aber wenn Du den totalen Verschluss durchziehst wird sich einiges verändern. Du richtest Dein Leben danach aus. Dinge die wichtig waren werden unwichtig. Ich wurde entspannter. Und frage mich oft was Reize sollen wenn du sie nicht befriedigen kannst. Orchiktomiegedanken haben sich eingeschlichen die ich früher nie hegte. Ich habe auch körperliche Kraft verloren und der Bauch ist auch Birnenförmiger geworden. Wie gesagt geh Deinen Weg, er wird dir die Fragen beantworten.

Seit 3.4.2013 verschlossen im Lancelot small und auch in einem Eigenbau seit Januar 2014.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
lady Esther
Keyholderin

Schweiz




Beiträge: 364

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:30.12.17 10:39 IP: gespeichert Moderator melden


ja, es wird was passieren. Ich halte meinen Sklaven seit 6 Jahren im Stahl-KG (Schelle) mit Penisplug. 40 mm A-Ring, Korb ca. 4 cm lang und 3,5 cm im Durchmesser. Mein Sklave bekommt keine richtige Erektion mehr, ist sozusagen impotent. Für Sex nicht mehr zu gebrauchen.
Herrin Esther
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Thömchen
Stamm-Gast

14195 Berlin


KG macht glücklich

Beiträge: 442

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:30.12.17 12:45 IP: gespeichert Moderator melden


Was Lady Esther beschreibt, kann ich voll und ganz bestätigen.
Auch ich bin seit sechs Jahren im KG, seit drei Jahren im Looker 01, schon der zweite, weil er enger und kürzer sein musste nach einiger Zeit. Und eigentlich könnte er nun noch etwas kleiner sein.
Aber das (und die sonstigen körperlichen Folgen - mangelhafte Erektion, Schwierigkeiten mit der Explosion, die im letzten Jahr nur noch sechs mal stattfand) ist nur der eine Teil der Veränderung.
Für mich auffälliger ist die mentale Seite, zwar ständig angeregt, aber gleichzeitig aufmerksam und gehorsam. Dabei weicher und empfindsamer. Ein wenig weiblicher im Emotionsbereich, scheint mir.
Insgesamt hat mich die Zeit im KG stark verändert, was allerdings auch begleitet wurde und wird durch eine sehr feste Hand - sprich SM-Erziehung und Dressur.

Sklave, KG-Träger, DWT, Windelliebhaber
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tomgun
Einsteiger





Beiträge: 18

User ist offline
  RE: Langzeitkeuschheit: Verhaltensveränderungen? Datum:31.12.17 14:35 IP: gespeichert Moderator melden


Verhaltensveränderungen kommen meistens sehr schleichend und fallen einem erst nach einer bestimmten Zeit auf.

Ich bin Fürsorglicher und unterwürfiger geworden, ob das allerdings alles jetzt von der Keuschehaltung her kommt kann ich nicht sagen.

Definitiv davon kommt aber, dass meiner nur noch halbsteif wird und auch nicht mehr wirklich hart wird.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.01 sec.