Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Neuer Versuch neues Glück
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1786

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Neuer Versuch neues Glück Datum:20.11.18 23:12 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Ich tat es und es zischte auch schon gleich! Nach dem 3 Schlag von ihr wollte ich mich nach vorne beugen um den schmerz aus den wegzugehen, da spürte ich dann schon den ersten tritt in meine hoden! Ich bekam abwechseln tritte und hiebe...


Es gibt durchaus Möglichkeiten verhältnismäsig gefahrlos mit dem Spann in die Weichteile zu treten.

Dennoch möchte ich vor solchen Praktiken warnen, wenn man, Frau ohne Erfahrung ist.
Es gibt diverse Hodenverletzungen, die nur noch ein Arzt behandeln kann und die sind verdammt langwierig zu behandeln.
Also Füße oder Knie weg!
Dagegen sind die Hiebe auf den Hintern relativ ungefährlich. Ich Denke, dass da irgend ein Wiederspruch in Deiner Schilderung zu sein scheint.
Ohne Übung würdest Du Dich vor Schmerz auf dem Boden wälzen, auch wenn sie (fachgerecht, wie eine gute Domina es könnte) zugetreten hätte, im anderen Fall müsstest Du jetzt aus dem Krankenbett schreiben, ich hoffe doch nicht, dass es so ist.

Wohin willst Du übrigens ausweichen, wenn Du schon nach vorne gebeugt bist?

Ich mache so was nicht gerne, aber diese Erfahrung muss ich leider in Frage stellen, nicht dass noch irgendwer dadurch Schaden nimmt.

Es gibt Dinge, die tun auch weh und sind nicht so extrem gefährlich.

Ihr_joe
schüttelt leicht seinen Kopf

Ich frage mich, was Dich bewogen hat, in der Hinsicht zu übertreiben? Ein klein wenig aufschneiden, gut, aber so?

Also noch mal in Fett - Keine Tritte auf die Hoden!!!


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Ihr_joe am 20.11.18 um 23:22 geändert
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Möchtegernsklave
Fachmann

Bamberg




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Neuer Versuch neues Glück Datum:21.11.18 06:25 IP: gespeichert Moderator melden


Lieber ihr_joe

Also um das mit dem nach vorne beugen zu erklären,
ich war mit dem Armen auf den bett (bzw abgestützt)
zwischen meinen Füßen und dem Bett waren gute 10-20cm platz die ich nutze
um mich nach nach vorne
noch etwas auszuweichen. Die Paddel bzw Gerte ist
sehr neu für mich diesen SChmerz kenne ich gar nicht
ist neuland für mich deswegen weiche ich gerne mal aus
Das mit den Hoden treten, ich will jetzt nicht sagen das ich Erfahren bin, gibt es bestimmt Erfahrenere als mich aber denoch bin ich auch nicht unerfahren. Weit zurück ich glaube bei unseren ersten Versuch ohne KG noch hatten wir keine Gerte bzw Paddel und es lief noch auf Wunschherrin hinaus hatte ich mir damals schon tritte schon gewünscht. WIr hatten damals schon etwas geübt.
Und dazu möchte ich auch betonen meine Liebste achtet auch sehr auf mich was die Tritte angeht, Sie würde niemals mit Gewalt reintreten um mir Schaden zufügen! Oder gar das ich beim Krankenhaus bzw Arzt landen würde Sorry wenn ich wohl was geschrieben hatte das dir Sorgen bereiten könnte es wäre zu Hart oder übertrieben?



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1786

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Neuer Versuch neues Glück Datum:21.11.18 08:30 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Und dazu möchte ich auch betonen meine Liebste achtet auch sehr auf mich was die Tritte angeht, Sie würde niemals mit Gewalt reintreten um mir Schaden zufügen! Oder gar das ich beim Krankenhaus bzw Arzt landen würde Sorry wenn ich wohl was geschrieben hatte das dir Sorgen bereiten könnte es wäre zu Hart oder übertrieben?


Ja hat es, denn wer immer hier mitliest, könnte auf die Idee kommen so was auch zu tun!

Nicht zuletzt wird so EIN Tritt auch als Abwehr bei sexuellen Übergriffen empfohlen und funktioniert meist schon selbst im Nahbereich (Knie) so gut, dass die Täter handlungsunfähig sind.

Nur noch mal zur Klarstellung, viele Dominas lehnen solche Wünsche ab, weil es zu gefährlich ist. Den meisten Jungs reicht es dann, wenn ihre Bällchen mit den Händen nicht ganz zärtlich gequetscht werden.

So was kann weit besser kontrolliert werden als ein Tritt oder gar viele Tritte.

Ich möchte nicht, dass so eine Praktik verharmlost wird, aber ich kann so auf die Gefahr, die damit verbunden ist hinweisen.

Ihr_joe

Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 233

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Neuer Versuch neues Glück Datum:21.11.18 10:39 IP: gespeichert Moderator melden


Tritte in die Hoden? Ich würde das auch keinem empfehlen. Meine Freundin haut mir auch gerne mit der Hand auf die Hoden, allein schon weil sie weiss das ich da sehr empfindlich und reizbar bin.
Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Möchtegernsklave
Fachmann

Bamberg




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Neuer Versuch neues Glück Datum:24.11.18 05:35 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Tritte in die Hoden? Ich würde das auch keinem empfehlen. Meine Freundin haut mir auch gerne mit der Hand auf die Hoden, allein schon weil sie weiss das ich da sehr empfindlich und reizbar bin.

Ja ist nicht jedermanns Sache aber mir macht es eigentlich Spaß zumindest ist es anreizend für mich
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Möchtegernsklave
Fachmann

Bamberg




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Neuer Versuch neues Glück Datum:24.11.18 06:36 IP: gespeichert Moderator melden


Über Die Woche hin ist nicht viel passiert auser das
ich meine Strafhiebe bekommen habe.
Wir haben viel geredet über alles was so ist und sein könnte. Dabei sagte sie mir das sie es aktuell
so empfindet 50% aus Liebe zu mir, 50% macht es ihr schon Spaß und sie Findet gefallen daran an ihrer
neuen Position

Derzeit wache ich jede Nacht um 3 Uhr auf wegen einer schmerzeneden Errektion.
Jedes mal brennen meine Hoden, ich vermute das es daran liegt das der ring darüber scheuert.
Vielleicht brauch ich einen Engeren Ring?
Oder mal Vaseline Testen?
Oder es liegt daran das meine Liebste und ich jeden Abend gemeinsam Baden gehen und sie mich ordenlich Einheitzt? Zurzeit findet sie großen
Gefallen daran, zuerst seift sie sich immer ausgiebig ihre mega Brüste ein und danach ihre ...
Dabei bekomme ich noch immer einen Geile Spitzen von ihr;
Wie geil es doch jetzt wäre in sie eindringen zu dürfen? oder ihre Brüste zu massieren? Den ohne Erlaubniss von ihr darf ich sie nicht an den Stellen anfassen!
Nur noch wenn sie es erlaubt oder mir ein Zeichen gibt! Sonst bekomme ich direkt auf die Finger

Donnerstag Abend war ich etwas mit Frust geladen
da von meiner Liebsten nichts kam, Ich hatte mir bereits 18Punkte angesammelt und wollte mir eine
Bestrafung auswählen aber sie hatte keine Lust. deshalb habe ich dementsprechend auch ein bisschen Frech zu ihr. Das aber hat sie schnell beendet.
Es kam ihr Fuss herüber zu mir, und fuhr über meine Prallen Eier!
"ausziehen! ich möchte es spüren wie er sich in den Käfig presst"
Und sie machte fleissig weiter, sie massierte meine Hoden und fuhr über meinen Käfig. Ich hoffte nur das ich eine erleichterung bekäme, und musste schon nach paar das betteln anfangen
"ohnein du bleibst schön in deinen Käfig wo du hin
gehörst!!"
Zur Abkühlung und gleichzeitigen Bestrafung bekamm
ich schläge auf meine Hoden mit der Flachen Hand.
"Das Reicht für heute, ich wünsche dir eine angenehme nacht" Sie drehte sich um und schlief ein. Und ich lag da, Geil wie nachbarslumpi und
konnte nichts dagegen machen. Nach einer weile versuchte ich an meinen Käfig zu Spielen, wackeln reiben, aber nichts klappte, Nach 1h habe ich es dann geschafft einzuschlafen...

In der Nacht um 3 Uhr das selbe wieder, Ich bin aufgestanden um ersteinmal eine zu Rauchen.
Allerdings fiel mir auf, ich hatte einen Fleck in meiner Boxershort. Komisch ich dachte mir ich sei ausgelaufen. Aber ersteinmal nichts dabei gedacht und versuchte wieder einzuschlafen.
Klappte aber nicht, die errektionen waren einfach zu groß, ich wälzte mich nach links, rechts aber fand einfach keine Position wie ich einschlafen konnte. Scheinbar war ich zu Laut,
den durch meinen Krach erwachte meine Liebste. Wir gingen zusammen eine rauchen, wo sie meinen kleinen begutachtete.
"gefällt mir sehr gut" ich hatte es nicht großartig kommentiert da ich nicht noch geiler werden wollte, betteln traute ich mich auch nicht
da ich angst hatte die sie würde die verschlusszeit erhöhen. Wir gingen zurück ins Bett. Als ich mich umdrehte hörte ich wie sie mit
dem Schlüssel spielte. Ein Zucken in meinen Körper, die Geilheit war wieder voll da und mein Käfig füllte sich wieder. Sie spielte damit eine Gefühlte ewigkeit und heizte mich dabei noch ein;
"wie geil es doch wäre wenn ich dich jetzt aufsperre? was würdest du wohl tun ? deine eier schön leer wichsen oder?"
Ich antwortete nur mit ja meine liebste!
Und sie Sperrte mich auf, ich zog den Käfig ab,
und aufeinmal spritze es los. Meine Hand war Klatsch nass, ich weis nicht was es war? vielleicht Sperma ? neben mir ein großer nasser Fleck! Aber der Druck war noch da? Nachdem sie es
begutachtete lachte sie mich aus,
"na du scheinst ja ganz schön geil gewesen zu sein"

"so und jetzt wichs dir einen, ich geb dir genau 2MIN!"

Ihr Fuß kam herüber und massierte wieder meine prallen Hoden und fuhr über meinen Steifen. Es dauerte keine 20sec und ich spritze alles heraus.
Nach ein paar sek. "So mach dich sauber, und morgen früh bist du wieder verschlossen!

Als ich ihr am Morgen den Kaffee Servierte redeten wir darüber, sie sagte mir das sie es genervt hat das sie von meinen Leiden nachts geweckt wird!
Wir einigten uns darauf das wir einen kleineren Ring, Vaseline ausprobieren. Zusätzlich werden wir
es mit Ruinierten Orgasmen oder abmelken versuchen. Den sie möchte die Verschlusszeit gleich erhöhen!

Freitag abend teilte sie mir direkt mit das sie merke das der Druck fehle!! Bei unseren gemeinsamen Bad, heizte sie mich wieder ordenlich ein!
"ich will heute gefi**kt werden"!!
Oh wahnsinn dachte ich mir, meine Augen Funkelten, mein kleiner wurde direkt hart, und ich zitterte kurz vor Geilheit. Sie rieb ihre Brüste intensiever
"scheinbar gefällt dir der Gedanke?"
"Ohja mein Schatz " sagte ich und wollte sie anfassen
"oh nein du lässt deine hände schön brav bei dir!!"
"ohja" stöhnte sie "ich will heute gefi**kt werden"
"Aber nicht von dir!" -Ich schaute sie mit offenen Mund an
"du wirst dich dann sofort verschliessen!"
"du bleibst schön eingesperrt wo du hingehörst"
"mein delphin wird sich um mich kümmern "
Oh man dachte ich mir. Sie ging aus der Badewanne
und trocknete sich genüsslich ab und ging aus dem Bad. Ich glaube ich war noch nie so schnell draussen aus der Badewanne und lief ihr hinterher.

Im Schlafzimmer stand sie vor mir, sie lies ihren Bademantel fallen, und warf sich aufs bett! Ein Traum da lag meine Liebste, Nackt und so wunderschön!
Ich legte mich zu ihr und sollte sie direkt massieren, meine geilheit war wieder da in vollen
zügen! Sie befahl mir unsere Kiste zu holen mit unseren Spielsachen.
"und jetzt überrasche mich" Ich grief nach ihren Delphin und war kurz vor ihrer ...
"Moment! Nass machen!!" Damit meinte sie ich solle den Delphin anblasen, "ich will hören wie geil du ihn findest !!" Ich Stöhnte dabei und lutschte ihren Delphin.
"So und jetzt fi**k mich damit"

Ich drang langsam in sie ein und schob ihr langsam ihren delphin. Nach kurter zeit befahl sie mir, ich sollte sie lecken, als ich mich ihrer ... Näherte
"oh nein nicht da "
sie zeigte auf ihren Hintern! Ich leckte sie und sie schob sich den Delphin Härter, und es ging immer wilder zur Sache, Sie presste meinen Kopf mit ihren Fuß an ihren Hintern
und ich leckte wilder, Sie zuckte danach auch 2 mal und bekam einen wundervollen Orgasmus.

Nachdem sie sich gefangen hatte sollte ich noch ihren Delphin sauber machen mit meiner Zunge und danach im Bad. Danach gingen wir schlafen...

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Möchtegernsklave
Fachmann

Bamberg




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Neuer Versuch neues Glück Datum:24.11.18 19:13 IP: gespeichert Moderator melden


Hatte ja mit meiner Liebsten ausgemacht das sie
sich weiterbildet und konnte sie davon überzeugen
sich hier zu registrieren hoffe nun das sie sich
hier bzw unter den Ladys wohlfühlt und aktiv wird
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 233

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Neuer Versuch neues Glück Datum:24.11.18 20:35 IP: gespeichert Moderator melden


Die ist doch schon kreativ... hast Du keine Angst das sie hier was aufschnappt was Dir dann weniger gefällt??
Aber weiß schon was Du meinst, bin gespannt wie es bei Euch weitergeht.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Käfigbär am 24.11.18 um 20:36 geändert
Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Möchtegernsklave
Fachmann

Bamberg




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Neuer Versuch neues Glück Datum:24.11.18 23:15 IP: gespeichert Moderator melden


@ Käfigbär
Ja angst na klar, aber wenn ich ihr immer die Tipps
gebe weis ich ja im endefekt was kommt oder kommen
könnte?
und unter gleichgesinnten ist es was anderes als in
einen Buch nach rat zu suchen

@ Willinger

Ihr nick ist HelloKitty
Allerdings ist sie noch nicht freigeschalten
evlt erst ab morgen oder Montag, ich weis nicht wie schnell sie Freigeschalten wird. Aber ja wäre doch spannend
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Möchtegernsklave
Fachmann

Bamberg




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Neuer Versuch neues Glück Datum:26.11.18 20:07 IP: gespeichert Moderator melden


So meine Liebste ist nun Freigeschalten und ich habe
ihr auch gleich den Status beantragt für KH, ich
durfte ihr nun auch gleich ein Lesezeichen machen
für die Seite hier. Nun hoffe ich das sie bald mal
was schreibt

DIe letzten Tage waren sehr anstrengend da wir viel
privates Bevorstehen hatten und dabei ist einiges
auf der Strecke geblieben. Aber meine Liebste sagte
mir danach kümmert sie sich wieder besser um mich.

Heute mittag hatten wir auch einen kleinen Streit,
und ich war so sauer das ich sogar kurz überlegte
den kg abzureisen und meine wut freien Lauf zu
lassen, Aber hatte mich beherrscht und das beste
daraus gemacht...

Als wir heute wieder nach hause kamen durfte ich ihr erst
einmal die stiefel ausziehen inclusive Socken, ein
Traum für mich mein kleinster machte sich auch
gleich wieder breit im Käfig und die ersten
Schmerzen folgten. Am abend dann merkte ich schon
meine Liebste reizte mich wo sie nur konnte.
Ich durfte ihre Füße sauber machen, herrlich ich
konnte mich kaum konzentrieren die Geilheit stieg
immermehr. SIe streckte mir auch öfters heute ihren
Hintern entgegen, sie trug eine dünne
leggins, sie war so dünn das ich viel dadurch sehen konnte.
Später Lies ich uns dann gleich Badewasser ein, zurzeit
gehen wir täglich zusammen baden. Zusätzlich stellte ich noch
4 Kerzen auf um es
ein bisschen Romantischer zu machen. Ebenso Rassierte ich mich wieder,
da sie möchte das ich mich immer so alle 3 Tage rasiere.
Als wir dann zusammen in der Wanne lagen fing ich
an sie einzuseifen, Ich fing an ihren Füßen an
und arbeitete mich langsam nach oben. An ihrer ...
angekommen sagte sie mir direkt;
"das reicht an dieser Stelle" und ich arbeitete
mich weiter nach oben an ihren herrlichen
Brüsten. Das schien ihr zu gefallen, und ich fing
an sie langsam zu massieren und immer wieder ein
zu seifen. Ich erhöhte langsam den Druck und
massierte weiter. Es Schien ihr zu gefallen,
also machte eine gute Weile, ihr Körper zuckte immer
mal kurz.
Nach einer Zeit drehte sich um und legte ihre ...
direkt auf meinen großen. Ein unbeschreibliches gefühl
so nah und doch so fern ich wäre so gerne einfach
in sie eingedrungen, Aber die Angst sie zu verärgern
war einfach zu groß. Mein Großer pochte immer und immer
wieder gegen ihren .... und es macht mich wahnsinnig..
Ich fing an ihren Hintern zu küssen so gut es mir gelang
dort hinzukommen, und arbeitete mich wieder langsam nach
oben über ihren Rücken zu ihren Brüsten, und knetete diese
von hinten durch. Meiner Liebsten schien das sehr zu gefallen
den man höhrte immer ein leichtes stöhnen und keuchen.
Sie erhöhte auch den druck auf meinen Großen und ich
konnte mich kaum mehr konzentrieren.
Irgentwann drückte sie meine Hände weg und kam langsam
nach oben, oh man das wäre die perfekte stellung um in sie
einzudringen, aber ich ging davon aus das meine Liebste mich
einfach nur teasen wollte und mich um den Verstand bringen
wollte. Immer und immer wieder überlegte ich soll ich einfach
in sie eindringen ? Aber dann passierte es, ich spürte ihre
Hände an meinen Großen und sie Packte ihn und lies ihn Langsam
in sich hineingleiten. Ein unbeschreibliches Gefühl wie unser
erster Sex damals, ich genoss es einfach nur ich glaube es ist
nun schon fast 2 Monate her als ich in ihr eindringen durfte.
Sie lies ihn dann 4-5 mal in sich eindringen und ritt mich
vielleicht 1 minute, mir kam es vor wie eine halbe ewigkeit
ich genoss es einfach so... dann ging sie einfach nach oben
und er war wieder drausen. Sie ging auf die Beine und sagte
mir "und jetzt fi**k mich" Aus dem Reflex heraus fing ich an
sie zu fingern ich traute mich einfach nicht meinen Großen
zu verwenden. Ich nahm erst 1 Finger, danach 2 und sties sie
damit immer härter, sie stöhnte dabei auf und fing dann
an mit ihrer hand ihren Kitzler zu reiben es dauerte auch
nicht lange und ihr gestöhnte wurde lauter und ich erhöhte den
Druck, dann zuckte sie und hatte einen mega orgasmus,
den sie legte sich dann gegenüber von mir und lag erst einmal
gute 5min und genoss ihren Orgasmus. Ich beobachtete sie einfach
nur und genoss mit ihr mit und streichelte ihre beine.
Ich ging davon aus das sie dann sagte wir gehen nun raus, den das
würde für mich bedeuten mich wieder einzusperren.
Also genoss ich die Zeit und die Nähe von ihr, aufeinmal
Spürte ich einen Fuß von ihr der langsam an meinen Hintern zu meinen
Hoden gleitete und wieder nach unten, ich musste einfach stöhnen
es war so ein geiles Gefühl und sie genoss es anscheinend auch machte
weiter. Ich dachte heute nimmt sie es aber sehr genau mich in den
Wahnsinn zu treiben, aber es wurde noch besser sie nahm ihren 2 Fuß
dazu und Rieb damit meinen großen. Ich wäre am liebsten einfach
nur explodiert so gereizt war ich aber sie höhrte dann einfach auf!
ich war an dem Punkt gekommen und bettelte sie einfach nur an, aber
alles was ich bekam war ein kühles nein und einen Grinser.
Oh man dachte ich mir ich versuchte auf andere gedanken zu kommen
um den Druck wieder abzubauen, aber keine Chance, den schließlich
musste ich damit rechnen das sie jeden moment sagt wir gehen raus.
Und auf die Maßnahme ihn klein zumachen auf ihrer Art hatte ich
gerade nicht das Bedürfniss. Aber es kam einfach nichts von ihr
Ich überlegte hatte sie vielleicht heimlich gelesen ?
ich kam auf keinen Nenner! Doch dann griff sie mit ihrer Hand nach
meinen Großen und rieb ihn weiter und ich zitterte vor lauter
Geilheit, sie sagte mir ich solle auf die Knie! und sie rieb weiter
und erhöhte den Druck, setzte ihre 2 Hand ein und ich stöhnte,
sie hörte auf wartete kurz, sie wiederholte das gute 4 mal und ich
war dann so gereizt das sie ihn mir ruinierte, es war so ein druck
es spritze raus aber ich spürte einfach nichts sie sah es auf ihr
und dachte mir warum spüre ich einfach nichts auser einen ziehenden
druck Es war der perfekt ruinierte Orgasmus für sie, und auch
für mich den er hat seine wirkung gezeigt den nach einer halben stunde
war der druck genauso wieder da wie als wäre kein tropfen aus mir heraus.

Die nacht war noch ok ich wachte 4 - 5 mal auf wegen einer Errektion,
Aber der Tag heute hatte es in sich. Ich bin noch viel Geiler als die Tage
zuvor, ich musste den ganzen Tag an das geschehen von gestern Denken und
hatte den halben tag schmerzen weil mein kleiner sich in den Gürtel presste

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Möchtegernsklave
Fachmann

Bamberg




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Neuer Versuch neues Glück Datum:01.12.18 09:27 IP: gespeichert Moderator melden


Mal wieder ein kleines Update von uns, Nach den tollen geschehnissen
vom Sonntag und der Ständigen Geilheit von heute, gingen wir jeden
Abend zusammen Baden, Ich lies uns zuerst heisses Wasser ein und
zündete uns ein paar kerzen an und ging wieder aufs ganze.
Ich gab ihr wieder ihre alltägliche Massage mit dem Duschgel und
an ihren Besonderen Zonen Blieb ich natürlich Länger, es dauerte auch
nicht lange und ich hatte ihre ... Schon über meinen Großen.
Ich massierte Weiter und sie Setzte sich auf ihn und nahm ihn auf in
Sich. Nach kurzer Zeit sagte sie ich solle raus aus der Badewanne und
Sie nehmen! Ich darf aber auf keinen Fall Kommen, und falls doch
würde das Konsequenzen mit sich ziehen! Ich versuchte mein Glück aber
nach 1 min war ich schon so weit und musste abbrechen da ich sonst
gekommen wäre. Meine Liebste war erst einmal enttäuscht da ich kurz vor
ihren aufhören musste. Wir gingen wieder zurück in die Badewanne und
ich massierte sie mit den Fingern weiter zu einem Orgasmus. Danach
massierte sie meinen Großen bis kurz vor einem Orgasmus und hörte dann
einfach auf mit den Worten;
So raus jetzt und anziehen! Danach wirst du mich massieren!!
Oh Man dachte ich mir, ich geil wie sonst was und nichts passierte.
Ich brachte noch schnell das Bad auf Vordermann und kam dann auch schon
mit ihrer Creme ins Schlafszimmer. Sie warf ihren Bademantel weg und da
lag sie in wundervoller Pracht und Splitterfasernackt! Ein Traum.
Ich fing an sie zu massieren, nach 20min gleitete ich ich über ihrer
... und es schien ihr zu gefallen!?! Stutzig machte ich weiter den
Normalerweise ist sie Satt wenn sie einen Orgasmus hat, aber sie Lies es
nochmal zu und ich fingerte sie, leckte sie zu einem Weiteren wundervollen
Orgasmus. Wir lagen erst einmal eng umschlungen im Bett und kuschelten.
Aus Spaß fragte ich sie
"na liebling neue Runde?"
"ja würde ich nicht nein sagen"
ICh dachte mir sie nimmt mich auf den Arm und ich sagte zu ihr;
"soll ich deine Kiste mit dem Spielzeug holen?"
"Ja bitte" antwortete sie
Dachte das kann doch nie sein und konnte es gar nicht erst glauben, aber ich
holte die kiste und ihren Delphin und wir gaben ihr einen weiteren Orgasmus
abwechselnd einmal sie und einmal ich, da mir ein bisschen die FInger schon weh
taten. Danach Durfte ich noch alles Sauber machen und wir lagen uns hin zum
Schlafen.

Dienstag morgen ging ich rüber zu ihr ins Schlafzimmer um sie Wachzustreicheln.
Als meine Liebste langsam wach wurde, drückte sie mir ihren Hintern entgegen
und in Richtung meiner hand. Und ich versuchte es wieder, sie wollte das auch,
Und ich fingerte und leckte sie wieder zu einem Orgasmus, danach war ich leider
schon so Spät das wir nur noch eine Rauchen konnten und ich musste schon zur Arbeit.

Dienstag Abend bei unseren Gemeinsamen Bad durfte ich sie wieder massieren, aber
an ihren besonderen Stellen war sie eher etwas zurückhaltender und schob meine Hand
auch recht schnell wieder Weg. Sie Fing an ihre Haare zu Waschen und Rieb dabei langsam
mit ihren Hintern über meinen Großen, ich fasste nur ihr becken an und stöhnte dabei ganz
langsam auf und sie Ging direkt runter von mir. Nach einer kurzen weile Rieb sie ihn mit
ihren Händen bis kurz vor meinen Orgasmus und hörte dann auf, nach kurzer Zeit befahl sie
mir "Raus, heute darfst du es erneut versuchen mich zu einem Orgasmus zu bringen!"
Ich ging ihr Hinterher und drang in sie ein, ich versuchte mich abzulenken und an etwas
anderes zu denken damit ich nicht wieder nach einer Minute kommen würde, Ich musste auch
mal eine Pause machen und schaffe es dann gerade so noch sie zu einen Orgamus zu bringen
aber als ich ihn dann schnell rausziehen musste dachte ich es wäre bereits zu spät, den
er zuckte schon, aber gott sei dank ist nichts gekommen.
Wir gingen wieder in die Badewanne und meine Liebste genoss noch eine Weile ihren Orgasmus.
Als wir dann fertig waren und herausgingen, Streckte sie mir ihren Hintern entgegen
"na meinst du du schaffst das nochmal ? ohne zu kommen?"
Ich überlegte und sagte ich versuche es mein Schatz!
"du darfst aber nur wenn du dir sicher bist das du es SChaffst! SChaffst du es nicht gibt
es Konsequenzen! Versuchst du es nicht gibt es sie auch"!
ICh dachte mir WOW, naja egal, versuchen, die Strafe krieg ich sowieso
Also sties ich sie wieder, und mit 3 Pause habe ich sie noch zu einem weiteren Orgasmus gebracht.
Danach sollte ich mich anziehen und wir gingen ins Bett.
Mittwoch morgen hatte ich leider verschlafen und konnte nicht herausfinden ob sie wohl wieder
Lust gehabt hätte, Der Tag zog sich wie Kaugummi und ich konnte es nicht mehr abwarten auf den Heutigen
Abend. Am Abend bei der Massage in der Badewanne durfte ich sie nur kurz heute an ihren liebsten Stellen
Berühren! Auch durfte ich gar nicht mehr erst in die Nähe kommen, Naja dachte ich mir das war auch etwas
zu schön die letzten Tage um Wahr zu sein. Aber nach einer Zeit sagte sie wieder "Raus"
Ich folgte ihr wieder und sie streckte mir ihren Hintern Entgegen, ich wusste natürlich sofort was meine
Liebste jetzt brauchte und Drang direkt in sie ein. Aber heute war ich einfach viel zu erregt durch
die Letzten Tage das ich nach 3 - 4 Stössen direkt raus bin und mich entschuldigt hatte dafür das
ich sonst kommen würde. Sie sagte mir, wenn du nicht kannst dann halt nicht und ging wieder in die Wanne.
Wow ich war erstmal Sprachlos, aber folgte ihr auch wieder in die Wanne. Nach 10min entspannen fing sie an
ihn wieder zu reiben mit ihren Händen, sobald ich aber stöhnte hörte sie auf! Das schien ihr zu gefallen
und sie machte fröhlich weiter und weiter bis irgentwann mal ein tropfen herauskam
"ohje, zu schade aber auch"
Ich bettelte sie an sie solle bitte weiter machen
aber sie hielt ihn einfach nur fest
"was würdest du den gerne wollen ? möchtest du einen weiteren Ruinierten?"
ICh sagte nur ja mein schatz zu gerne würde ich einfach nur einen wundervollen Orgasmus bekommen
Sie sagte nur Träum weiter und fing wieder an doch als ich merkte dsa ich komme und wieder
das Stöhnen anfing erhöhte sie den Druck und die Geschwindigkeit und bescherrte mir einen
Wundervollen Orgasmus, Ein Traum Ich war danach so auser kräfte das ich im Bett dann direkt eingeschlafen
bin.
Am Nächsten Tag beschwerte sich meine Liebe darüber das sie keinen bekommen hatte! Seidem ist wieder
Normaler Alltag ohne gespiele, Allerdings gefällt es ihr immer mehr "Herrin" Genannt zu werden und sie
nennt sich auch mittlerweile auch immer Öfters selbst so!
Mal gespannt was das Wochenende Bringt



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Möchtegernsklave
Fachmann

Bamberg




Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Neuer Versuch neues Glück Datum:10.12.18 20:03 IP: gespeichert Moderator melden


Mal wieder ein kleines Update von mir;
Ich habe beschlossen erst einmal etwas kürzer zu treten mit dem Tagebuchschreiben und nur noch das wichtigste schreibe.
In Letzter Zeit hat sich einiges wieder geändert,
die Spielereien sind weniger geworden, meine Orgasmen auch, Die mir aufgegebenen Arbeiten mehr
Meine Liebste hat sich nun im Forum Registriert und
ihren ersten Beitrag geschrieben. Mittlerweile trägt sie auch den Status
als Keyholderin, jetzt hoffe ich nur noch das sie
etwas aktiver wird und sich eingliedert.
Die letzte zeit war sehr Spannend für mich,
leider hat meine liebste etwas mit der Härte für mich nachgelassen wodurch ich etwas frustrierter
und aufmüpfiger wurde.
Aber durch einen Gespräch gestern und heute haben wir nun alles etwas verschärft ich habe mir von ihr gewüscht das sie härter
zu mir ist, das sie ihren frust an mir auslässt damit sie sich dadurch wieder aufmuntern kann, ich möchte sie jeden tag glücklich
machen, ihr soviel arbeit wie möglich abnehmen, sie jeden tag auf händen tragen und ihr jeden wunsch von den augen ablesen.
Sie fand es sehr gut und
Allgemein habe ich die letzten tage viele neue
Erfahrungen und Gefühle gesammelt. Auch was es heisst die Arbeit zu machen, oder sie glücklich zu machen obwohl ich keine nähe
bzw zuwendung von ihr bekommen hatte. Ist zwar
ein sehr komisches Gefühl, Kalt, aber trozdem
danach ihr grinsen zu sehen hat mich bestärkt.
Mal sehen wie es sich nun weiter entwickelt
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(3) «1 2 [3] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.03 sec.