Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Fetisch - Stories (Moderatoren: xrated, Gummimike)
  Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Modilover
Freak

Sachsen


Veränderung ist gut für jede Frau!

Beiträge: 102

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:26.07.15 22:53 IP: gespeichert Moderator melden


Das klingt auch sehr interessant!

Was denkst du denn will sie nicht? Mach einfach Vorschläge und wir sehen dann ob es wirklich auf ihre Abneigung passt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Trucker Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Latex ist geil

Beiträge: 1097

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:28.07.15 10:32 IP: gespeichert Moderator melden


Wie wäre es mit: NUR NACH 5 BLOWJOBS HINTEREINANDER MIT DEABTHROTH KOMME ZUM ORGASMUS. oder HE VERSAUTER DIE TATTOOS UND DIE PIERCINGS DESTO GEILER WERDE ICH. ODER JE DICKER DIE RINGE ODER STECKER DESTO MEHR MACHT MICH DAS AN. ODER JE HÖHER DER ABSATZ DES SCHUHES DESTO ATRAKTIVER FINDE ICH MICH.
Danke an alle Autoren fürs schreiben ihrer Geschichten

Gruß truckercd
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Trucker Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Latex ist geil

Beiträge: 1097

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:28.07.15 11:12 IP: gespeichert Moderator melden


NUR MIT LATEXKLAMOTTEN FÜHLE ICH MICH WOHL. NUR MIT SCHWEREN PIERCINGS ODER MIT SCHWEREN GEWICHTEN DRAN KANN ICH KOMMEN.
Danke an alle Autoren fürs schreiben ihrer Geschichten

Gruß truckercd
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Modilover
Freak

Sachsen


Veränderung ist gut für jede Frau!

Beiträge: 102

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:28.07.15 11:48 IP: gespeichert Moderator melden


Wow das sind ja viele Ideen.
Was wünschst du dir denn noch für Anita?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
1KNG
Einsteiger

Großrössen




Beiträge: 15

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:28.07.15 13:45 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Modilover ich finde deine Geschichte toll, obwohl ich kein großer Fan von vielen Piercings und Tattoos bin freue ich mich auf die Fortsetzung. Für Anita hätte ich eigentlich nur die Ideen das sie ständig in einem transparenten Latexcatsuit trägt und darüber dann weitere Latexklamotten. Sie sollte auch keinerlei Körperbehaarung mehr haben, alo auch eine Glatze. Auch toll wäre es wenn sie ihre Zunge Spalten lässt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Trucker Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Latex ist geil

Beiträge: 1097

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:29.07.15 13:25 IP: gespeichert Moderator melden


ICH MUSS MINDESTENS EINMAL AM TAG DURCH DEN MUTTRRMUND GEFICKT WERDEN DAMIT ICH RICHT GLÜCKLICH BIN.

IN MEINE ZUNGE MÜSSEN MINDESTENS 4 DICKE STECKER MIT OBEN NOPPENKUGELN UND UNTEN STACHELKUGELN.

AB SOFORT BRAUCHE ICH JEDEN TAG JEMANDEN DER MIR EINEN DICKEN MIT KURZEN STACHELN BESETZTEN DILDO IN DEN ARSCH RAMMT UND DABEI BEKOMME ICH EINEN MEGA ORGASMUS.

WENN ICH GERADE NICHT GEFICKT WERDE BRAUCHE ICH EINEN DOPPELDILDOSLIP UM BIS ZUM NÄCHSTEN fi**k GLÜCKLICH ZU BLEIBEN.

ODER ANSTATT DES SLIPS: BRAUCHE ICH EINEN FIESEN KG MIT DOPELDILDOS UND STACHELN IM SCHRITT UND EINEM STAHL BH MIT STACHELN DRIN.
Danke an alle Autoren fürs schreiben ihrer Geschichten

Gruß truckercd
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Nordlaender Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 63

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:30.07.15 09:31 IP: gespeichert Moderator melden


ICH KANN NUR ZUM ORGASMUS KOMMEN WENN ICH SPERMA SCHLUCKE, SONST BIN ICH DAUERGEIL UND LAUFE AUS, KANN ABER NICHT KOMMEN.

ICH KANN NUR ZUM ORGASMUS KOMMEN WENN ICH EINEN SCHWANZ IN MIR HABE, SONST BIN ICH DAUERGEIL UND LAUFE AUS, KANN ABER NICHT KOMMEN.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Modilover
Freak

Sachsen


Veränderung ist gut für jede Frau!

Beiträge: 102

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:30.07.15 13:44 IP: gespeichert Moderator melden


Es ist toll mal solch kreative Leser zu haben. Ich verspreche euch die Ideen werden von mir verabreitet, vielleicht noch nicht sofort aber auf jeden Fall in kommenden Teilen.

Danke und gern weiter so mit tollen Ideen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Modilover
Freak

Sachsen


Veränderung ist gut für jede Frau!

Beiträge: 102

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:01.08.15 09:59 IP: gespeichert Moderator melden


Perspektivwechsel
Die Operation war überstanden. Das merkte ich nur daran, dass mein Bett sich wieder bewegte. Wie von Frau Scharfenberg versprochen, hatten die Ärzte mir während sie mir meine Lippen ordentlich aufgeblasen haben eine Bildschirmbrille aufgesetzt. So war es möglich, dass ich mein „Fernsehprogramm“ wirklich unentwegt genießen konnte. Oh wie gespannt ich war endlich meine geilen SILLITITEN zu sehen und erst meine BLOWJOB-LIPPEN. Gut zugegebener Maßen würden sie wohl eher noch mickrig wirken im Gegensatz zu Variante DONUTMAUL, aber für den Anfang sollte das genügen.
Meine erste Modifikation war zwar abgeschlossen, ich machte innerlich einen Luftsprung, die Anzeige vor meinen Augen lief aber weiter. Ich erkannte auch die Textafeln, die, die Männer aus dem Institut sich für mich einfallen lassen hatten.
JE VERSAUTER MEINE TATTOOS DESTO GEILER WERDE ICH,
ICH KANN NUR ZUM ORGASMUS KOMMEN WENN ICH SPERMA SCHLUCKE, SONST BIN ICH DAUERHEIL UND LAUFE AUS, KANN ABER NICHT KOMMEN,
blitzte es häufig vor meinen Augen auf. Auch andere kamen hinzu,
SCHLUCK! SCHLUCK! SCHLUCK ALLES!!!
Mit der Zeit verinnerlichte ich die Sätze wirklich. Ich wollte jetzt endlich einen Schwanz haben, egal wo, die Hauptsache war in mir drin. Meine fo***e begann wieder zu tropfen, und hörte nicht auf. Das Krankenbett auf dem ich festgeschnallt war, musste inzwischen von meinem Geilsaft getränkt sein. Ein Mann wäre sicherlich allein von Geruch der Matratze geil geworden. Ich hatte Appetit auf Sperma, wie andere Leute auf einen guten Wein. Wann würde das hier endlich vorbei sei und ich könnte meine ersten Modifikationen betrachten? Viel wichtiger aber war, wann könnte ich endlich etwas ordentlich trinken? Sperma!
In diesem Moment hörte ich das Klacken der Tür. Mehrere Hände machten sich an meinem Bildschirmaufbau, der in den letzten Tagen oder vielleicht waren es auch Wochen, ein Teil von mir geworden war. Das Gestell wurde weggebracht und meine Fesseln gelöst. Frau Dr. Weinde stand vor mir und wartet bis sich meine Augen wieder an das normale Raumlicht gewöhnt hatten.
„Na da war jemand aber ganz schön aktiv mit seiner Vagina!“, sie beäugte die Matratze. „Aber keine Angst, so soll es ja sein.“, sagte sie und lachte.
„Wieeee“, ich wollte eine Frage stellen aber mein Mund war staubtrocken. Ich benetze meinen Mund mit Feuchtigkeit und startete einen neuen Versuch. „Wie lange lag ich hier?“
„Nun eigentlich waren inklusive OP nur 3 Tage eingeplant, durch ein spezielles Verfahren, heilen die Narben extraschnell.“
Was meinte sie mit eigentlich?
„Nun im Endeffekt lagst du eine Woche hier. Wir haben uns gedacht, es könnte nicht schaden die Botschaften und Bilder etwas genauer zu verinnerlichen. Aber genug der Worte. Willst du dich sehen?“
Ich nickte grinsend. Miss Bimbo-Maker half mir auf und führte mich zu einem großen dreiteiligen Spiegel. Was ich schon von weiten sah beeindruckte mich und es wurde immer besser, nein eher geiler desto näher ich kam.
Ich sah einfach ratenscharf aus! Zwei wirklich künstliche SILIKONBÄLLE standen von meinem Oberkörper ab. Es war so als hätten meine Titten noch nie etwas von dem Wort Schwerkraft gehört. Das wirklich tolle war aber, dass mein Wunsch nach EXTREM KÜNSTLICHEN SILIKONTITTEN auch wirklich beachtet wurde. Im Vergleich zu dem Beispielbild aus der Broschüre konnte diese Frau gegen mich einpacken. Sie waren einfach perfekt! Wie ich es mir in meiner Vorstellung gewünscht hatte wirkte es so als hätte man ein kleines Stück von zwei reifen Melonen abgeschnitten und den Rest der Frucht an meine Brust geklebt. Zwischen den geilen Bergen hatten sie mir auch eine schön künstliche Tittenfalte modelliert. Wunderbar! Ich drehte mich zur Seite um mich im Profil zu betrachten. Meine Hände grabschten regelrecht an meine eigenen Titten. Sie waren schön fest. Ich wusste, damit würden die Männer auf mich stehen, schon allein ohne, dass ich etwas machen würde. In mir kamen aber auch Zweifel auf. Eine Größe mehr hätte sicherlich auch nicht geschadet. E klingt zwar immer groß aber F wäre wohl besser gewesen. Beim nächsten Mal, sagte ich zu mir selbst und wendete mich jetzt meinen Lippen zu.
Sie waren toll! Zwei weiche Kissen befanden sich dort wo früher meine Lippen waren. Der Abstand zu meiner Nase und zum Kinn hatte sich um einige Zentimeter verringert. Etwas ängstlich und behutsam betastete ich meine neuen Lippen. Sie waren butterweich. Wäre ich ein Mann wöllte, ja müsste ich meinen Schwanz zwischen diese Kissen stecken!
„Wie ich sehe gefällt dir unser Werk. Bist denn vollkommen zufrieden mit deinen Modifikationen?“
„Ja! Na ja um ehrlich zu sein hätte ich vielleicht doch lieber F für meine Brüste nehmen sollen, aber das kann man ja später noch ändern. Und dafür können Sie ja nichts, Miss Bimbo-Maker.“
„Es freut mich das zu hören. Natürlich größer ist immer besser. Das ist auch ein Motto unseres Institutes. Du musst jetzt aber sicherlich einen riesigen Durst haben. Möchtest du etwas Wasser trinken?“
Ich leckte mir über meine geilen Lippen. Es fühlte sich ungewohnt, aber toll an.
„Nein!“, antwortete ich recht schnell.
„Du möchtest nichts zu trinken? Bist du dir sicher?“ Frau Dr. Weinde machte einen verdutzten Blick. Anita hatte so lange herumgelegen und nur das nötigste an Nahrung und Flüssigkeit erhalten. Sie musste doch durstig sein.
„Das habe ich nicht gesagt. Ich möchte SPERMA. Bitte geben sie mir Sperma zum trinken. Ich weiß nicht was mit mir los ist, aber ich habe solch einen Heißhunger darauf.“
„Nun ich denke, diesen Sonderwunsch können wir dir mal erfüllen.“ Sie verließ den Raum und kam einige Minuten mit einem vollen Tablett wieder. Darauf standen zwei Gläser und zwei Kannen. Woher hatte sie so viel Sperma, dass es für eine ganze Kanne reichte in so kurzer Zeit?!
Sie stellte das Tablett ab, goss mir ein Glas Sperma ein und sich ein Glas Wasser.
„Hier lass es dir schmecken. Ich nehme heut nur Wasser Sperma genehmige ich mir nur in recht seltenen Fällen. Auf deinen weiteren Werdegang.“ Wir stießen an. Das Sperma schmeckte köstlich und es war sogar noch leicht warm. Die dickflüssige Masse quälte sich meinen Hals herunter. Dieser salzige eiweißreiche Geschmack, das war es was ich jetzt gebraucht hatte. Als das erste Glas leer war goss ich mir noch einmal nach.
„Wie ich sehe hat das Bewusstseinstraining bei dir exzellent gewirkt. Morgen fängt dein Kurs BLASEN ALLINKLUSIVE an. Die Zeit werde ich nutzen um dir das Haus etwas zu zeigen und dich mit den anderen Studienteilnehmerinnen bekannt zu machen. Du wirst in den kommenden Stunden viele Eindrücke erhalten, auch einige sehr bizarre, aber lass die eines gesagt sein – im Großen und Ganzen ist es der Wunsch der Probandinen gewesen, so auszusehen und zu sei, wie sie es heute sind."

Fortsetzung folgt

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 567

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:01.08.15 21:32 IP: gespeichert Moderator melden


Bitte schnell weiter, bin gespannt, was weiter geschieht und wie die Konditionierung weitergeht!

Lg
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Nordlaender Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 63

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:02.08.15 10:15 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,

sofort umgesetzt, WOW.

Bitte schreib schnell weiter. Kann kaum erwarten, wie es weiter geht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sklave Nr.135442
Stamm-Gast





Beiträge: 156

User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:02.08.15 10:43 IP: gespeichert Moderator melden


Ich möchte auch mal erwähnen dass mir die Geschichte gut gefällt. Bitte schreib bald weiter.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Modilover
Freak

Sachsen


Veränderung ist gut für jede Frau!

Beiträge: 102

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:02.08.15 11:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hey danke Leute. Wie ihr seht werden eure Ideen geschätzt und genutzt.
Deshalb äußert gern weiter creativ viele. 😉
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 567

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:02.08.15 17:10 IP: gespeichert Moderator melden


Also ich bin immer noch dafür das Gina komplett dauerhaft enthaart wird, gepierct und tätowiert wird.
Ebenfalls soll ihr iq runtergesetzt werden. 130 ist viel zu viel!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
BaldJean
Sklavin



Mein Geschmack ist einfach: Ich bin nur mit dem Besten zufrieden (Oscar Wilde)

Beiträge: 379

Geschlecht:
User ist offline
JeanisBald  JeanisBald  
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:03.08.15 13:17 IP: gespeichert Moderator melden


Ich bin auch für die permanente Totalenthaarung; selbst Kopfhaare, Augenbrauen und Wimpern sollten für immer weg. Dann ist sie eine richtige Puppe.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von BaldJean am 03.08.15 um 15:45 geändert
BaldJean
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Modilover
Freak

Sachsen


Veränderung ist gut für jede Frau!

Beiträge: 102

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:03.08.15 15:38 IP: gespeichert Moderator melden


Ich kann euch beruhigen, das wird noch auf kreative Art und Weise kommen.

Danke Jungs. Sonst nich Ideen?
Vielleicht was umsere andere Probandinnen angeht?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
1KNG
Einsteiger

Großrössen




Beiträge: 15

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:03.08.15 16:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Modilover,
wie wäre es wenn eineandere Probantin sich wünscht komplett in Latex eingeschweißt zu sein also in einem kompletten Latexcatsuit steckt der nicht ausgezogen werden kann.
Auch könnte eine Probantin ein Mann seine der eine weibliche Latexsexpuppe sein möchte.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Jin42
Einsteiger



I am root. If you see me laughing, you better have a backup.

Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:03.08.15 16:47 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Modilover,

eine Probandin wollte für immer im Keuschheits-BH und -Gürtel sein, natürlich mit 2 großen Dildos gefüllt, wobei der hintere ein Ventil hat, um dem menschlichen Bedürfnis nachkommen zu können, sowie dauerhaften Reizstrom.

Eine andere hat sich dauerhaft als Katze verkleiden lassen.

Wieder eien anderen hat sich die Hände amputieren lassen, und stattdessena m Ende ihrer Arme 2 große und stabile Ringe.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Modilover
Freak

Sachsen


Veränderung ist gut für jede Frau!

Beiträge: 102

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:03.08.15 18:24 IP: gespeichert Moderator melden


Wow! Tolle Ideen! Ich gespannt was euch noch so einfällt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
BaldJean
Sklavin



Mein Geschmack ist einfach: Ich bin nur mit dem Besten zufrieden (Oscar Wilde)

Beiträge: 379

Geschlecht:
User ist offline
JeanisBald  JeanisBald  
  RE: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe Datum:03.08.15 19:34 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo Modilover,

eine Probandin wollte für immer im Keuschheits-BH und -Gürtel sein, natürlich mit 2 großen Dildos gefüllt, wobei der hintere ein Ventil hat, um dem menschlichen Bedürfnis nachkommen zu können, sowie dauerhaften Reizstrom.

Eine andere hat sich dauerhaft als Katze verkleiden lassen.

Wieder eien anderen hat sich die Hände amputieren lassen, und stattdessena m Ende ihrer Arme 2 große und stabile Ringe.

Zur Probandin in permanentem Keuschheitsgürtel und Keuschheits-BH fällt mir noch ein, dass man sie komplett keusch stellen könnte. Ein Dauerknebel in Form eines großen hohlen Dildos, durch den man sie füttern kann. Er sollte tief in ihre Kehle hineinreichen. Damit sind alle ihre Löcher keusch gestellt und gestopft.
BaldJean
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(16) «1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.14 sec davon SQL: 0.10 sec.