Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Philosophie-Ecke (Moderatoren: private_lock)
  Besserwisser oder besser Wissen
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Cyrth
Keyholder



Was ist schon normal....

Beiträge: 411

Geschlecht:
User ist offline
  Besserwisser oder besser Wissen Datum:23.04.04 21:55 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Forumsgemeinde,

in den letzen Wochen ist mir eine Tendenz aufgefallen die mir gar nicht gefällt. Es tauschen mehr und mehr Beiträge auf, die für die sich einzige Wahrheit in Anspruch nehmen. Seh nur das ich so?
Es hat ein Teilnehmer hier im Forum gefragt, wie er sein Weg aussehen soll. Darauf kommen viele Beiträge. Das find ich gut. Was ich dann weniger gut finde, ist das der Weg den der Teilnehmer mitteilt in Frage gestellt wird. Ein aus mein Sicht ein weiteres Übel ist, das hier vermehrt Leute eine Krankhafte Neigung unterstellt wird, wenn diese Darstellen wie Sie sind. Ich will hier wirklich kein Zensor sein, aber ich finde, das solche Postings hier im Board klarer eine Abfuhr erteilt werden sollte, als wie es im Moment geschieht.

Es grüßt Euch Cyrth

PS: Muss denn diese Kontaktanzeige mit Betreff Schlachtung wirklich bleiben (=>Rothenburg?)


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
folssom Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Lieber durch Wahrheit unbeliebt, als durch Schleimerei beliebt

Beiträge: 2058

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:23.04.04 22:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Cyrth,

dieses siehst nicht nur du so, ist mir leider auch schon, in früheren Zeiten seltener, in der letzten Zeit jedoch sehr häufig aufgefallen.

Es handelt sich dabei jedoch meistens um den gleichen Personenkreis, wobei ich häufig den Eindruck habe, dass diese manchmal nur Schreiben um im Forum täglich präsent zu sein oder möglichst schnell zu den top 25 postern zu gehören oder den einmal erreichten Platz nicht wieder zu verlieren.

Diesen fällt es leider häufig schwer, die Vorlieben anderer zu tolerieren oder stellen selbst gewählte Entscheidungen immer wieder in Frage.

Andere geben wirklich gut gemeinte und kompetente Ratschläge, was sehr begrüßenswert ist. Ärgerlich wird es für mich aber dann, wenn sich die Ratsuchenden anders entscheiden und dann von den Ratgebern Kommentare wie "Mangelnder Verstand" erfolgen.

Weiterhin möchte ich anregen, dass einem nicht nach erfolgten 50 postings (teilweise von äußerst dürftiger Qualität, noch gelinde ausgedrückt) automatisch das Prädikat "Erfahrener" verliehen wird.

Soweit für heute,

trotz allen Frustes, schönen Gruß
Sarah
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mister
___†___


Tränen sind die Sprache der Seele. Wer keine Tränen mehr hat, hat im Herzen keinen Regenbogen

Beiträge: 1702

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:23.04.04 22:50 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Cyrth
Zitat
-------------------
Ein aus mein Sicht ein weiteres Übel ist, das hier vermehrt Leute eine Krankhafte Neigung unterstellt wird, wenn diese Darstellen wie Sie sind. Ich will hier wirklich kein Zensor sein, aber ich finde, das solche Postings hier im Board klarer eine Abfuhr erteilt werden sollte, als wie es im Moment geschieht.
---------------------
Drücke dich bitte doch etwas konkreter aus.
Wem oder was meinst Du. Wenn jemand eine sagen wir extreme Neigung vertritt und sie auch noch verharmlost, so muss er, sie, mit Kritik rechnen. Insbesondere dann, wenn es um Themen geht, die mit Bdsm nicht mehr vereinbar sind.
Ich denke das hat mit Besserwisserei nicht viel zu tun, so lange der Umgangston höflich und sachlich bleibt.
Viele Grüße
Michael

Unser mister ist im Januar 2005 verstorben. Mit ihm ist eine gute Seele in diesem Forum verloren gegangen. In seinem Andenken werden dieser User und alle seine Beiträge uns erhalten bleiben.
Wir werden ihn nicht vergessen.


Gib der Liebe eine Chance
Autor der Geschichten:Verschollen, Die Träume des John Darell, Die Wikingersaga, Entführt
Diskussionen zu "Entführt" bei Danielle: storry - Entführt von mister - S & M gibt`s das?
Verkuppelt, Glatteis , Hochzeit

Kurzgeschichten: Die Rache mit dem Keuschheitsgürtel, Nur ein Freundschaftsspiel , Das dritte Treffen, Kurzgeschichten von Mister, Ein Sommerta...ere Geschichten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Petra
Professional Dealer

aus dem Sauerland


Vertrauen ist gut,Kontrolle viel besser! Wer nicht spurt,kommt in den Gurt!

Beiträge: 553

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:23.04.04 22:53 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Cyrth!
Also ich kann mich dir und Folssom nur anschließen!Das Thema Toleranz scheint nicht jeder so Ernst zu nehmen und oft wird ein persönlicher Kleinkrieg daraus(Zickenalarm!).Aber das wird bei den vielen Mitgliedern immer schlimmer werden,da die Gemeinde wächst.Doch auch in den Anfangszeiten gab es das auch schon.
Und oft wollen die so toleranten Leute eine Provokation,damit sie sich wichtig machen können und Besserwisser gibt es schließlich überall.Daran kann man nichts machen.Wie lautet doch ein guter Ratschlag:Wer eine große Klappe hat und angibt,hat es nötig!Das stimmt schon bei den meisten Pralern.
Und wer sollte denn entscheiden,welches Posting richtig oder falsch ist?!Würde schwierig werden,denke ich.
Schlüsselherrin Petra & Herrin von Sklave christoph
Schaut doch mal bei uns vorbei ?!

Christophs Stahlschmiede
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
surfi
Gast



  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:23.04.04 23:06 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Cyrth


Zitat

Drücke dich bitte doch etwas konkreter aus.


Michaels Wunsch kann ich mich nur anschließen.

Einerseits ist dies ein offenes Forum mit abweichenden Meinungen, andererseits wird von bestimmten Leuten hier so viel Wert auf Netiquette oder wie das heißt gelegt. Mit der angeblich einzuhaltenden Form schlagen sie den Inhalt tot. Das finde ich kleinbürgerlich eng. Ich verbiege mich meistens schon, wenn ich den Scheiß bestimmter Leute hier lese. Warum darf ich nicht schreiben, was ich wirklich davon halte? Das wäre viel ehrlicher, ohne dass damit die Person gemeint ist. Man würde viel schneller zur Sache kommen, wenn nicht diese ewigen Ausdrücke in political correctness wären. Aber solange diese Langweiler den Ton angeben und mich mit Rausschmiss bedrohen, verkneife ich mir jeden zweiten Kommentar.

surfi
E-Mail Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Cyrth
Keyholder



Was ist schon normal....

Beiträge: 411

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:23.04.04 23:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

ich will mich nicht genauer festlegen. Es geht mir darum, eine Tendenz festzustellen und nicht den einen oderen anderen Beitrag (User) herauszupicken. Schaut euch doch mal die Beiträge der letzten Woche an. Wer nicht blind ist, wird die betreffenden Beiträge finden.

Es grüßt Euch Cyrth
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
folssom Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Lieber durch Wahrheit unbeliebt, als durch Schleimerei beliebt

Beiträge: 2058

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:23.04.04 23:31 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

also ich bin schon der Meinung, dass man hier ruhig etwas konkreter werden sollte und bringe daher die Sache für mich höflich und sachlich auf den Punkt:

Diverse Beiträge vom Mister und Surfi (die beiden haben nun das Pech hier so schnell geantwortet zu haben) bezeichne ich eher als "Besserwisserei" und nicht als "Besser Wissen" und sind m. E. an Intoleranz kaum zu überbieten.

Schönen Gruß



Sarah
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
surfi
Gast



  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:23.04.04 23:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo folssom,

ich finde es nicht passend, dass du mich mit Mister in einen Sack steckst und drauflos knüppelst. Mit Misters allgemeiner Meinung verbindet mit nun gar nichts. Die Tatsache, dass wir zufällig hier uns gegen die Mehrheit der anderen stellen, bedeutet keine Meinungskoinzidenz.

Zitat

sind m. E. an Intoleranz kaum zu überbieten.

Gutmenschen (wie Du?) schlagen immer mit dem Vorwurf mangelnder Toleranz Andersmeinende tot.

surfi

E-Mail Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
folssom Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Lieber durch Wahrheit unbeliebt, als durch Schleimerei beliebt

Beiträge: 2058

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:24.04.04 00:29 IP: gespeichert Moderator melden


Hi surfi,

da ich ich dich nicht für für dumm einschätze, gehe ich mal einfach davon aus, dass auch du erkannt hast, dass ich nicht die Beiträge in diesem Thread bewertet habe.



Schönen Gruß


Zitat

Gutmenschen (wie Du?) schlagen immer mit dem Vorwurf mangelnder Toleranz Andersmeinende tot

immer: das spricht doch wohl für sich
(Diese Nachricht wurde am 24.04.04 um 00:29 von folssom geändert.)
Sarah
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mister
___†___


Tränen sind die Sprache der Seele. Wer keine Tränen mehr hat, hat im Herzen keinen Regenbogen

Beiträge: 1702

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:24.04.04 00:49 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Folssom
Danke, Du wirst sicher Recht haben.
Intolerant bin ich, wenn es um Fragen der Menschenwürde geht.
Intolerant bin ich, wenn es um Jugendschutz geht.
Intolerant bin ich, wenn zu Straftaten aufgerufen wird.
Intolerant bin ich, wenn Sex mit Kindern oder Tieren
propagiert wird.
Intolerant bin ich, wenn Gewalt verherrlicht wird.
Intolerant bin ich, wenn Fantasien als real dargestellt werden.
Gruß Michael

Unser mister ist im Januar 2005 verstorben. Mit ihm ist eine gute Seele in diesem Forum verloren gegangen. In seinem Andenken werden dieser User und alle seine Beiträge uns erhalten bleiben.
Wir werden ihn nicht vergessen.


Gib der Liebe eine Chance
Autor der Geschichten:Verschollen, Die Träume des John Darell, Die Wikingersaga, Entführt
Diskussionen zu "Entführt" bei Danielle: storry - Entführt von mister - S & M gibt`s das?
Verkuppelt, Glatteis , Hochzeit

Kurzgeschichten: Die Rache mit dem Keuschheitsgürtel, Nur ein Freundschaftsspiel , Das dritte Treffen, Kurzgeschichten von Mister, Ein Sommerta...ere Geschichten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
folssom Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Lieber durch Wahrheit unbeliebt, als durch Schleimerei beliebt

Beiträge: 2058

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:24.04.04 01:29 IP: gespeichert Moderator melden


Mein lieber Michael,

du scheinst leider die Intention dieses Threads nicht verstanden zu haben.

Schönen Gruß


Sarah
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mister
___†___


Tränen sind die Sprache der Seele. Wer keine Tränen mehr hat, hat im Herzen keinen Regenbogen

Beiträge: 1702

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:24.04.04 02:19 IP: gespeichert Moderator melden


Folssom
Erlaube mir das ich Dich in Word zitiere
---------------------------------------
Es handelt sich dabei jedoch meistens um den gleichen Personenkreis, wobei ich häufig den Eindruck habe, dass diese manchmal nur Schreiben um im Forum täglich präsent zu sein oder möglichst schnell zu den top 25 postern zu gehören oder den einmal erreichten Platz nicht wieder zu verlieren.
--------------------------------------
Ärgerlich wird es für mich aber dann, wenn sich die Ratsuchenden anders entscheiden und dann von den Ratgebern Kommentare wie "Mangelnder Verstand" erfolgen.
----------------------------------------
Diverse Beiträge vom Mister und Surfi (die beiden haben nun das Pech hier so schnell geantwortet zu haben) bezeichne ich eher als "Besserwisserei" und nicht als "Besser Wissen" und sind m. E. an Intoleranz kaum zu überbieten.
----------------------------------------
du scheinst leider die Intention dieses Threads nicht verstanden zu haben.
------------------------------------------
Wer von uns ist intolerant und der Besserwisser
Michael?

Unser mister ist im Januar 2005 verstorben. Mit ihm ist eine gute Seele in diesem Forum verloren gegangen. In seinem Andenken werden dieser User und alle seine Beiträge uns erhalten bleiben.
Wir werden ihn nicht vergessen.


Gib der Liebe eine Chance
Autor der Geschichten:Verschollen, Die Träume des John Darell, Die Wikingersaga, Entführt
Diskussionen zu "Entführt" bei Danielle: storry - Entführt von mister - S & M gibt`s das?
Verkuppelt, Glatteis , Hochzeit

Kurzgeschichten: Die Rache mit dem Keuschheitsgürtel, Nur ein Freundschaftsspiel , Das dritte Treffen, Kurzgeschichten von Mister, Ein Sommerta...ere Geschichten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
folssom Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Lieber durch Wahrheit unbeliebt, als durch Schleimerei beliebt

Beiträge: 2058

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:24.04.04 02:25 IP: gespeichert Moderator melden


Oh Herr!!!

Schmeiß Hirn vom Himmel......
Sarah
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mister
___†___


Tränen sind die Sprache der Seele. Wer keine Tränen mehr hat, hat im Herzen keinen Regenbogen

Beiträge: 1702

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:24.04.04 03:01 IP: gespeichert Moderator melden


Folssom
Unter solchen Niveau unterhalte ich mich nicht mehr mit Dir .
Unser mister ist im Januar 2005 verstorben. Mit ihm ist eine gute Seele in diesem Forum verloren gegangen. In seinem Andenken werden dieser User und alle seine Beiträge uns erhalten bleiben.
Wir werden ihn nicht vergessen.


Gib der Liebe eine Chance
Autor der Geschichten:Verschollen, Die Träume des John Darell, Die Wikingersaga, Entführt
Diskussionen zu "Entführt" bei Danielle: storry - Entführt von mister - S & M gibt`s das?
Verkuppelt, Glatteis , Hochzeit

Kurzgeschichten: Die Rache mit dem Keuschheitsgürtel, Nur ein Freundschaftsspiel , Das dritte Treffen, Kurzgeschichten von Mister, Ein Sommerta...ere Geschichten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Stephen
Sklavenhalter



sadistischer Dom

Beiträge: 101

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:24.04.04 05:00 IP: gespeichert Moderator melden


Besserwisser, weil besseres Wissen?

Hallo Cyrth,

ich hab mir diesmal wirklich lange überlegt, ob ich auf deinen Beitrag antworten soll, da du mich ja nur indirekt angesprochen hast. Jedoch,
ich zieh mir deinen Schuh gerne mal an. Ich stehe zu meinen Postings und auch zu jedem einzelnen Wort darin.
Daß in solchen Postings eine "einzige Wahrheit" in Anspruch genommen wird, ist eine ziemlich gewagte Unterstellung, die nur - und wirklich nur dann - auch noch tatsächlich zutrifft - wenn es sich aus meiner Sicht um Leute handelt, deren Beiträgen mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit eine krankhafte Neigung - sprich Realsadismus oder Realmasochismus - zugeordnet werden kann.
Wenn sie dann auch noch wirklich so sind, wie sie sich darstellen ist es umso schlimmer.
Man kann mich dafür mögen und von mir aus auch hassen, aber einer meiner obersten Grundsätze, ist und bleibt das Safe-Sane-Consensual. Da kannst du mich schlagen, davon gehe ich keinen Millimeter ab. Sobald einer dieser Punkte wissentlich oder billigend verletzt wird, betrachte ich diese Personen als Nichtsadomasochisten und demzufolge auch als krank und hilfebedürftig.
Ja - ich bezeichne, auf den BDSM bezogen dieses SSC als oberste Wahrheit, ob es dir nun passt oder nicht - und du wirst von mir auf jeden Beitrag, über den ich stolpere, der aus der Reihe tanzt, ein passendes Statement bekommen.
Eine Zensur solcher Beiträge würde ich nicht nur als unangebracht bezeichnen sondern auch als der Sache des BDSM nicht besonders dienlich. Ich möchte nur auf die eh schon durch Vorurteile und Falschinformationen geprägte Meinung der Öffentlichkeit zum BDSM verweisen. Wenn jeder sein Kopfkino oder aber auch seine unbedachten, dummen, gefährlichen, entwürdigenden, verachtenden oder sonst irgendwie gearteten Vorstellungen und/oder Praktiken unkommentiert einstellen darf, dann hast du hier bald mehr Kranke rumlaufen, als sogar dir lieb sein dürfte ... (ach ja - wie war das mit dem Schlachtungsbeitrag?)
Und sollte jemand mit besserem, weil Fachwissen, besserwisserisch wirken, mein Gott - so what ...
Wichtig aus meiner Sicht ist, dass überhaupt jemand auf die Gefahren hinweist.
Im Übrigen lebt ein Forum von Gedankenaustausch und auch davon, dass Beiträge in Frage gestellt werden....
Was ich im übrigen gar nicht abkann, sind Platitüden und vage Andeutungen, die unter dem Deckmäntelchen des - ich will niemanden persönlich angreifen - abgefeuert werden.

Hallo folssom,

zwar schreibe ich weder täglich im Forum, noch mit der Absicht in die Top25 (in welchen ich auch nicht vertreten bin) zu gelangen, noch bin ich Erfahrener samt meinen überschrittenen 50 Beiträge, aber dennoch möchte ich auch zu deinem Statement Bezug nehmen.

Ohne jetzt mit der Definition von Toleranz hier aufzuwarten - kann jeder, ders nicht genau weiß, im Internet jederzeit recherchieren - meine Toleranz bezieht auch Leute mit ein, die deine oben genannten Kriterien erfüllen. Wenn sies denn tun, so kann ich das durchaus ertragen.
Ich maße mir jedoch nicht an über die Motivation dieser "Vielschreiber" eine Wertung à la Geltungsbedürfnis etc. abzugeben.

Betreffs deiner dürftigen Qualität. Unabhängig von der Anzahl der Beiträge der "Top25" Poster, wirst du bei genauerer Betrachtung der meisten Beiträge im Forum in den wenigsten 100% Informationen wiederfinden. Natürlich erhöht auch die Anzahl der Beiträge einzelner Mitglieder des Forums zwangsläufig auch die Anzahl derer, in denen nicht viel bis überhaupt keine Aussage zu finden ist. Aber, ich denke da gehts allen gleichermassen so. Wenn ich mir nur mal die Personen vornehme, die hier in diesem Thread bisher geantwortet haben - so sind durchaus (bei Durchsicht der bisherigen Beiträge) einige Einzeiler, Fragen oder auch nur kurze Kommentare ohne eindeutige Aussagekraft zu finden...
Ein "Herr, schmeiß ..." liefert, ausser deinem Unbill zu einem vorhergehenden Beitrag übrigens auch nichts dramatisches an Informationen.
Mag sein, dass sich manch einer durch die Anzahl seiner Beiträge profilieren will, vielleicht auch nicht - genausogut könnte ich unterstellen, daß sich z.B. jemand durch einen Status "Richter am obersten Gerichtshof" Ansehen verschaffen will. Kann genausogut stimmen, kann es aber genausogut auch nicht ...

Der "mangelnde Verstand" ... zugegebenermassen harte Worte - aber aus meiner Sicht durchaus passend. Der Fähigkeit, sinnliche oder gedankliche Inhalte zu erfassen, zu entwickeln oder zu beurteilen, scheint mir zumindest manchmal tatsächlich zu  mangeln. Entscheidungen, wie z.B. sich durch die Entfernung der Klitoris dauerhaft zu schädigen oder aber das Risiko einer dauerhaften Inkontinenz auf sich zu nehmen, wirken auf mich ernsthaft gesehen nicht mit Vernunft getroffen.
Denken darf man, aber wehe man spricht aus, was man denkt, das Nicht-Denken wiederum darf man jederzeit aussprechen...
Ist es denn nicht gerade wieder tolerant, aus eigener Sicht intolerante Meinungen zu dulden?
Noch dazu, wenn sie in guter Absicht geschrieben werden?
Im übrigen finde ich ironische, schulmeisterhafte oder herablassende Äußerungen - im Sinne von "Du weißt gar nicht, worum es geht" nicht besonders hilfreich um Konflikte zu vermeiden, insbesondere dann, wenn man sie jemandem ohne weitere Erklärungen vor die Füße klatscht.
Deine "Nicht wertende Wertung" im Bezugsthread gehört für mich auch in diesen Bereich.

Hallo surfi,

schön, daß du nach einem Umweg über abstruse Thesen (5%) und einem durch Rotwein beeinflussten Beitrag mit ehrlichen Inhalten es doch noch geschafft hast, dich auf deine Weise konstruktiv in den Boards zu beteiligen.
Natürlich darfst du schreiben, was du denkst - sofern deine Beiträge sachlich bleiben und nicht in Beleidigungen ausufern. Allerdings muß dir klar sein, daß nicht immer nur positive und zustimmende Rückmeldungen erhalten wirst. Bestimmte Regeln im Umgang mit anderen zu beachten heißt nicht automatisch ein "Langweiler" zu sein - sondern den Gegenüber zu respektieren und nicht zu verletzen.
Letztendlich macht es den Umgang und die Verständigung über das Medium Internet (WorldWideWeb) überhaupt erst möglich und auch sinnvoll.

Hallo Petra,

ich weiß zwar nicht in welchen Boards du Prahler endeckt zu haben glaubst - aber in den Beiträgen, die ich bisher gelesen habe liegt der Prozentsatz nahe Null...

Bei der Bewertungsfrage muß ich dir allerdings Recht geben - ein Ding der Unmöglichkeit ...

Und zum Abschluß noch meine drei Cent zum Thema besseres Wissen - Es gibt für mich im Bezug auf Inas Dom zwei Möglichkeiten:

1. Er hat keinerlei Ahnung oder Fachwissen - dann ist seine Handlungsweise aus meiner Sicht einfach nur dumm und egoistisch. Hat für mich nichts mit Verantwortungsbewußtsein und mit der Fähigkeit einen Menschen zu leiten und zu führen gemein.
Dies ist ein typisches Beispiel für - in meinen Augen - dämlich - ihr dürft mich gerne für diesen Spruch angreifen, ich bin jederzeit bereit meinen Standpunkt noch ausführlicher darzulegen.

2. Er hat Ahnung und Fachwissen. Dann widerum handelt er in meinen Augen - wider besseren Wissens. Sollte er sogar Arzt sein gehört ihm m.E. die Lizenz entzogen (Bin ich jetzt wieder intolerant?) Für den eigenen Spaß und die eigene Lust die Gesundheit des Menschen, der mir bedingungslos vertraut, dauerhaft zu riskieren, obwohl ich mir bewußt bin, das die Risiken unabsehbar sind?? Finde ich persönlich wiederum krank...

Seid ihr wirklich der Ansicht - du, folssom und cyrth, das das so in Ordnung ist? Ist das ernsthaft eure Meinung?

Herzliche Grüße

Stephen
(Diese Nachricht wurde am 24.04.04 um 05:00 von Stephen geändert.)
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
J_Oxtrap
Einsteiger



Nie Sex = ständig Sex

Beiträge: 293

Geschlecht:
User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:24.04.04 05:06 IP: gespeichert Moderator melden


Da ich ein absoluter Besserwisser bin, erlaube ich mir eine Antwort.


Was ich HASSE sind ungenaue Andeutungen. Das löst überhaupt kein Problem und bringt niemand dazu, sich zu bessern; Das bessert auch bestimmt nicht das Forum, sondern stapelt Meckerei auf Zickerei. Also, wenn Du einen Beitrag nicht OK findest, SAG ES, und erkläre warum. Unter diesem Beitrag, nicht woanders. Und schlag deutlich vor, ihn zu korrigieren oder zu entfernen. Meistens wird der Author einverstanden sein; Außerdem wird nach dieser Anfrage der Moderator des Boards eine sinnvolle, ausgereifte Zensur- oder Toleranzentscheidung treffen können.



Außerdem möchte ich anmerken, daß die meisten Beiträge, die zur Zickerei führen, sich in Threads befinden, die mit einem off-topic Post beginnen. Die zwei letzten Beispiele, bei den ich mitgemacht habe, sind Saskias "ich habe meinen Freund beim Wic hsen vor einem SM-Porno erwischt, ich bin geschockt" (und alle haben brav Ratschläge gegeben, obwohl Saskia nach keinen fragte - daher "Wegweiser"), zusammen mit einer reality-show-artigen sog. Story, wo KGs oder S-Fix oder Windeln gar nicht auftauchten; Und Marias "Verklemmt?" Post, wo sie fragte, ob Ihr Mann sie vor den Augen ihrer (fast erwachsenen) Kinder anfassen darf. Das Erste hat ein klein bißchen mit SM zu tun, aber nichts mit den eigentlichen Themen des Forums, das zweite garnix. Ich denke, wenn man sich hier erstmal auf die echten Themen des Forums konzentrieren würde, würden die Meinungsunterschiede nicht so gravierend gegeneinander stoßen. Also fang erstmal damit an, das, was off-topic ist, in den off-topic Board zu verschieben.




@mister zur Info:
Sex mit Tieren ist in fast allen Ländern Europas erlaubt (außer Deutschland), solange die Tiere nicht daran leiden (sonst ist es als Tierquälerei verboten), und solange die Menschen, die das treiben, es freiwillig tun (sonst ist es als Menschenquälerei verboten) - und lass mich Dir sagen, daß Hengste oder Hunde *gar nicht* daran leiden, wenn eine schöne menschliche Frau sie masturbiert, und daß es sich *doch* schöne Frauen findet, die freiwillig ein Pferd oder einen Hund masturbieren (zahllose Varianten und Erweiterungen sind ohne Schwierigkeit zu erfinden). (Eine *sehr* originelle Variante habe ich vor einigen Jahren zufällig entdeckt: Einer, der Mücken in eine Flasche einsperrte, und sich am Sch wanz stechen ließ! Die Mücken fanden es ganz OK.) Sex mit Pflanzen ist übrigens auch nicht verboten, und wenn ich mir vor der Kamera eine Gurke einführen möchte, solange ich es keinen Kindern zeige, hat niemand etwas dagegen zu sagen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen





User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:24.04.04 07:36 IP: gespeichert Moderator melden


@Cyrth

Hallo!
Ich bin seit 11/03 im Forum Mitglied und habe erstmal
Monate zugeschaut bevor ich in letzter Zeit häufiger
schrieb.
Jeder Mensch hat seine eigene Wahrheit und wenn diese
mit Intolleranz gepaart oder studiertem(auch das Leben
kann man Studieren) Wissen gepaart ist,dann wirds schwierig eine vernünftige Kommunikation zu finden!!
Warum soll man Wege von Menschen die sich in der
Entscheidung links oder rechts zu gehen,nicht dazu
bewegen einen Weg zu gehen.Ob er richtig oder
falsch ist zeigt sich doch meistens eh erst hinterher!!
Und das manche Leute ne Krankhafte Neigung haben ist doch ersichtlich(siehe Schlachterin).
Diesbezüglich habe ich schon 2Beiträge dazu geschrieben,die pellen sich nen Ei darauf und verkünden
grosskotzig auch noch ihre Treffen.
Das dies die "Forumpolizei"duldet finde ich äußerst
schade,denn solche Tendenzen haben in dem eigentlich
friedlichen und seriösen Forum nichts zu suchen und versauen das Nivau.
Diese Perversen Schweine sollen sich im Netz umsehen
da gibts genug Möglichkeiten.

Viele Grüße

Thomas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen





User ist offline
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:24.04.04 08:22 IP: gespeichert Moderator melden


@hallo
Ich möchte mich auf einen einzigen Punkt beschränken:
Gerry hat, was Inas Posting betrifft, wirkliches BESSERwissen, er hat Fachwissen und kann das gesundheitliche Ausmaß dieser sexuellen Praktik kompetenter überschauen als andere hier.
Sein - bis auf seinen persönlichen Stoßseufzer am Ende (und da habe ich hier schon ganz andere Dinge gelesen!) - auch sehr sachlich gehaltener Beitrag hat durchaus auch Forumsfunktion: er kann andere davon abhalten, dieses gefährliche Spiel mit der Gesundheit nachspielen zu wollen.
Wir haben in der Ecke *Bestrafung eines Sklaven* Mitglieder, die sich nur endlos gemeinsam darüber Gedanken machen, wie sie ihre Sklaven/Sklavinnen noch härter, noch demütigender, noch massiver drangsalieren können und offen Spaß an ihrer Brutalität haben. Und sie wirken zum Teil nach außen weder klug noch verantwortungsvoll.
Vielleicht hilft Gerrys Beitrag, sie davon abzuhalten, demnächst auch *Analgeburt* spielen zu wollen.

Genauso sehe ich das auch mit der (Schein)Schlachtung oder anderen heftigen Auspendlungen hier im Forum.

Und Folssom: Ist *Wenigschreiben* per se ein Zeichen von Qualität?

Gruß
ChariSMa



(Diese Nachricht wurde am 24.04.04 um 08:22 von ChariSMa geändert.)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bluevelvet Volljährigkeit geprüft
Staff-Member



Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.

Beiträge: 5677

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:24.04.04 09:50 IP: gespeichert Moderator melden


@ aktivundoderpassiv

Könntest du ab sofort auf deine beleidigende Wortwahl verzichten! Sie trägt nichts zum Klärungsprozess bei, den der Initiator dieses Threads anstoßen wollte!

Bluevelvet
Hier könnt ihr Bücher und Filme vorstellen!

Neue Forumsteilnehmer könnt ihr im Board Ich bin neu hier begrüßen!

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
surfi
Gast



  Re: Besserwisser oder besser Wissen Datum:24.04.04 10:10 IP: gespeichert Moderator melden


@ J_Oxtrap

Zitat
Sex mit Tieren ist in fast allen Ländern Europas erlaubt (außer Deutschland)


Danke für deine sachliche Richtigstellung an die Adresse von Mister.
Erlaube mir eine kleine Korrektur: Auch in Deutschland ist die sogenannte Sodomie nicht mehr unter Strafe gestellt. Ich glaube, seit der Strafrechtsreform von 1970 (?). Bezüglich Österreich und Schweiz müsste man sich extra informieren. Weiß ich nicht.

@ Mister: Schon in einigen früheren Beiträgen hast Du fälschlicherweise auf die Strafwürdigkeit von Sodomie hingewiesen.
BTW: Ganz allgemein ist es interessant zu wissen, dass der Begriff "Sodomie" im angelsächsischen Sprachraum anders verstanden wird, nämlich als Analverkehr zwischen Ehepaaren. Dieser war in früheren Zeiten strafbar, weil er nicht der Fortpflanzung dient.

surfi
E-Mail Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(5) «[1] 2 3 4 5 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.32 sec davon SQL: 0.04 sec.