Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Windel-Fetisch (Moderatoren: Johni)
  Umfrage: echt oder Fake
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Umfrage
Trägst Du Windel nur zum Spaß?
Ja, ich bin halt ein wirklicher Windelfetischist.
92.67%
92.67% [ 177 ]
Nein, Ich leide an Inkontinenz und bin auf Windeln angewiesen.
7.33%
7.33% [ 14 ]
Stimmen insgesamt: 191
Umfrageende:
keine Begrenzung
Aktuelle Ergebnisse anzeigen

 Autor Eintrag
Herrin-Ursula
Einsteiger





Beiträge: 15

User ist offline
  RE: Umfrage: echt oder Fake Datum:14.03.16 01:52 IP: gespeichert Moderator melden


Da interessiert mich jetzt doch die Frage, ob ursprünglich gesunde Windelfetischisten ein höheres Risiko haben später in ihrem Leben inkontinent zu werden als die Vergleichsgruppe der übrigen Bevölkerung.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
gimahani
Freak





Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umfrage: echt oder Fake Datum:14.03.16 01:56 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Da interessiert mich jetzt doch die Frage, ob ursprünglich gesunde Windelfetischisten ein höheres Risiko haben später in ihrem Leben inkontinent zu werden als die Vergleichsgruppe der übrigen Bevölkerung.


Wird schwierig werden, eine Studie dazu anzufertigen.
Viele sagen, ich sei eingebildet - dabei gibt es mich wirklich!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diaperdev
Freak

BW - Bodensee




Beiträge: 88

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umfrage: echt oder Fake Datum:14.03.16 13:25 IP: gespeichert Moderator melden


Oh das wird sich wohl nicht so leicht beantworten lassen.
Bei mir hat es als reiner Fetisch angefangen,mit allen Vor-und Nachteilen ebend.
Der Vorteil war das man jederzeit aufhören konnte,weil man ja eigentlich nicht Inko war,Nachteil der Sache,das Benutzen gestaltete sich in gewissen Situationen als recht mühsam,weil einfach die Sauberkeitserziehung ein heftiger Gegenspieler war.
Im Laufe der Jahre,erlernt man es aber wieder und irgendwann kommt der Punkt wo es wirklich einer realen Inkontinenz sehr nahe kommt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
tatiana.m
Sklavin

Dresden




Beiträge: 134

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Umfrage: echt oder Fake Datum:30.03.16 14:12 IP: gespeichert Moderator melden


Moin Gemeinde,

dieses Thema wird immer wieder Diskussionen hervor rufen.
Wer lange genug Windeln nutzt, wird irgendwann Schwierigkeiten bekommen ohne auszukommen.
Ja - tausend mal gesagt.
Es gibt aber für einen Fetisch keine rationale Enscheidung. Das ist eine Sucht.
Dann muss man eben auch mit der Konitionierung leben.
Anders herum kann ich als Inkontinente das Tragen von Windeln in fast alle Spiele mit einbeziehen und gut damit leben.
Es gibt Hadicaps mit denen man Leben muss. MIT allen Widrigkeiten leben.
Ja, auch (zu Hause) eperimentieren. Wiviel nimmt das Ding im sitzen, liegen, stehen....
Dann verändert sich das Denken. Man ist mit den Windeln unbeschwert - und ohne unsicher.
Seid unbeschwert.
Um eines bitte ich alle "trockenen". Lacht uns nicht aus.


Ich bin ein verlogenes Miststück und habe zu gehorchen!


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
RicoSubVonLadyS
Story-Writer

NRW, Ruhrgebiet


Bin Baby, Hund, Sklave und Freund, Habe Mama, Frauchen, Herrin und Freundin!

Beiträge: 870

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umfrage: echt oder Fake Datum:30.03.16 14:31 IP: gespeichert Moderator melden


Tja nun eine nicht so einfache Frage deren Antwort auch nicht Einfach ist. Wird man durch 24/7 Inkontinenz oder nicht?? Ist das Risiko höher oder nicht??

Ich weiß es nicht, es kommt auch auf die Körperliche Konstitution an auf das Individuelle das uns alle Einzigartig macht.

Aber aus meiner Erfahrung die ich jetzt gemacht habe kann ich sagen für mich besteht in der Tat ein Erhöhtes Risiko.

Dazu stehe ich aber auch, und wenn es kommt ist das halt so muss ich mit Leben kann ich mit Leben und will ich mit Leben.

Seid über einem Jahr trage ich jetzt 24/7 Windeln, Tag und Nacht egal wo ich bin und egal was ich gerade tue. Mein Fazit nach einem Jahr, lautet Krasse Sache, die folgen die sich jetzt schon bemerkbar machen sind Heftig zumindest wenn ich bedenke wie es vorher war.

Also ohne Windeln traue ich mich gar nicht mehr nach draussen,wenn ich ohne Windel raus gehe habe ich Stress pur, ständig Angst es nicht mehr rechtzeitig auf ein Klo zu Schaffen und mir in die Hose zu machen. Das alles kommt eigentlich nur durch das Dauertragen.

Ich merke Veränderungen die wirklich spürbar sind. Ich kann nicht mehr wie früher länger Einhalten Maximal zwei Stunden könnte ich mit mühe noch schaffen mehr aber nicht. Dazu kommt das sich das Blasen Volumen gefühlt verkleinert hat, wenn ich denn mal nach Einhalten muss kommt nur wenig raus es tut aber weh also ob das ein 40 Liter Fass wäre das Leergenmacht werden will. Das nächste ist wenn ich anfange zu Pinkeln kann ich es nicht mehr aufhalten oder Stoppen.

Und es kommt immer häufiger vor das die Windel Nass wird ohne das ich Pinkeln muss, es läuft von ganz alleine in die Windel. Ich merke das dann immer wenn es Nass wird.


Also folgen hat ein Dauertragen auf jeden Fall, ich für meinen Fall Steuere so denke ich mit voll Dampf auf eine Harninko zu.

Und ich stehe dazu, ich mag es so und ich wollte es so haben, auch mit diesen Folgen die muss ich jetzt für mich Ertragen und damit leben.

Das Positive daran ist ist fühle mich so besser als vor der 24/7 tragerei, ich bin ausgeglichener, Ruhiger und Stress loser. Es hilft mir sehr gut mich einfach nur wohl zu fühlen.

Und letztendlich ist es doch das, was wir alle uns wünschen und wollen uns einfach nur Super gut Fühlen und Glücklich sein. nun ich bin es auf jeden Fall auch mit einer kommenden Inkontinenz damit kann ich gut Leben und würde es auch nicht mehr anders haben wollen.

Gruß Der RicoSubVonLadyS
Meine Geschichten:
Die Gedankenwelt -/- Rico der Hofhund -/-Neue Welt Ordnung(EINGESTELLT) -/- Ein Baby ist Geboren -/- Lady´s Life -/- Genetik Failed Experiense -/-Vermächtniss-/-Das Passiert so(despacito) Lyric: Gedanken

24/7 in Diapers, seit 18.03.2015

Windel Count Up
My Chat Name im KG Chat:Rico|Diapered
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Knarrenheinz
Gast
Hölle in der Nähe von Lemmy m/


0
User ist offline 0
  RE: Umfrage: echt oder Fake Datum:30.03.16 17:45 IP: gespeichert Moderator melden


Moin, die Vorliebe für Windeln habe ich schon vor der Pubertät gehabt.
Mit der Pubertät kam noch ein sexueller Aspekt hinzu.

An einem Punkt in meinem Leben, vor ca. 15 Jahren, stand ich dann an einer Weggabelung, sofort mit Windeln aufhören oder dauerhaft in Windeln leben.
Nun ich habe mich auch für einen Lebensstil entschieden, der das dauerhafte Tragen und auch die konsequente Benutzung von Windeln beinhaltet.


Eines möchte ich allerdings direkt vorwegschicken, persönlich mag ich es überhaupt nicht, wenn man durch seinen selbstgewählten Lebensstil andere unbeteiligte Dritte, mehr als zumutbar belästigt. Es ist einfach respektlos gegenüber seinen Mitmenschen, mit einer vollgekoteten Windel absichtlich unter Menschenansammlungen/zum Einkaufen in den Supermarkt usw. zu gehen, weil es einem evtl. einen sexuellen Kick gibt und diese dann durch den nicht vertretbaren Geruch belästigt !!! Dies beinhaltet auch die Benutzung von Babywickelräumen, da haben wir als Fetischisten nichts aber gar nichts drin zu suchen. Wer jetzt argumentiert, ja ich brauche den Platz, Blödsinn, jede normale Toilettenkabine bietet ausreichend Platz für einen Windelwechsel. Kann ich nicht, nun dann muss man es lernen, oder aber man darf keine Windeln tragen!


Auch kann ich die von meinem Vorpostern gemachten Erfahrungen bestätigen.
Ohne Windel, geht gar nicht mehr.
Nach den langen Jahren in denen ich jetzt wieder in Windeln lebe, werden auch die Nächte innerhalb eines Monats langsam aber stetig immer weniger, an denen die Windel beim morgendlichen Erwachen noch trocken ist.
Es braucht seine Zeit, alle teile der teifsitzenden Sauberkeitserziehung zu vergessen/zu verlernen.

Dauerhaft Windeln zu tragen, hat auch seine Vor und Nachteile, die man aber in Kauf nehmen muss, da man sich dieses Leben ja so gewünscht hat.
Man muss immer darauf achten das man genügend Windeln vorrätig hat, je nach dem wo man hingeht, wo man übernachten will muss man Ersatz plus Pflegeprodukte für einen Windelwechsel mitführen.
Im Sommer kann es in der Windel auch schon mal unangenehm warm werden .

Auf Konzerten, muss man nicht mehr darauf warten das man nach 15min anstehen in der Schlange endlich pinkeln kann, man grinst sich einen, fühlt mal kurz mmh ja passt noch und geht während die breite Masse schön in der Kloschlange steht, schon mal zum Getränkestand
Die Windelbodies, die haben auch ihre Vor und Nachteile, im Sommer teilweise auch zu warm, tjaa wer gewindelt ist muss eben dadurch, im Winter hingegen schön warm.

Ein Leben ohne Windel, kann und mag ich mir auch nicht mehr vorstellen.
Mit diesem, von mir selbstgewählten Lebensstil, bin ich einfach zufrieden und sehr glücklich !

Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
tatiana.m
Sklavin

Dresden




Beiträge: 134

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Umfrage: echt oder Fake Datum:30.03.16 22:06 IP: gespeichert Moderator melden


... um mit dem großen Loriot zu sprechen:

"Ein Leben ohne windeln ist zwar möglich, aber sinnlos"

euer miststück
Ich bin ein verlogenes Miststück und habe zu gehorchen!


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Windel40
Freak



Was gibt es schöneres als eine Ballstrecher an den Eiern hängen haben oder eine richtig dicke Windel

Beiträge: 95

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umfrage: echt oder Fake Datum:31.03.16 07:20 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo und guten Morgen an alle Windelträger/innen. Ware Worte. Ich könnte mir ein Leben ohne Windeln nicht vorstellen.Das Gefühl von Sicherheit gibt einem doch nur die Windel.

Gruß Windel40
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
gimahani
Freak





Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umfrage: echt oder Fake Datum:31.03.16 15:40 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Es gibt aber für einen Fetisch keine rationale Enscheidung. Das ist eine Sucht.



Gut gesprochen. Genau dieser Aspekt lässt mich seit Jahren wanken. Einerseits dieses Verlangen, 24/7 Windeln zu tragen und andererseits die Angst.. Ganz sein lassen könnte ich es nie.
Viele sagen, ich sei eingebildet - dabei gibt es mich wirklich!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
namenlos
Einsteiger





Beiträge: 12

User ist offline
  RE: Umfrage: echt oder Fake Datum:04.05.16 19:27 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Moin Gemeinde,

dieses Thema wird immer wieder Diskussionen hervor rufen.

Um eines bitte ich alle \"trockenen\". Lacht uns nicht aus.



Nur Dumme Mitmenschen werden Lachen.

Ich habe es erlebt: Ein behindertes Kind geht vom Schulbus mit dem Windelpaket zur Schule.
Kein Mitschüler/in hat eine Bemerkung gemacht.
Ein Junge 10 Jahre sagt zum Fahrer, kannste die Windeln in meine Schultasche packen.Da wird nicht gelacht.
Da meine Blase nicht in Ordnung ist trage ich Pants. Einmal als die Hose etwas rutschte konnte man den Rand der Pants sehen, keiner hat eine Dumme Bemerkung gemacht.

Eine Behinderten Einrichtung: Da haben die Behinderten einen Spind und da sind auch deren Windel verstaut. Wenn die Behinderten zum WC gehen dann nehmen die ihre Windel mit, jeder kann das sehen.





E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Babycobra
Einsteiger





Beiträge: 6

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Umfrage: echt oder Fake Datum:18.06.16 18:45 IP: gespeichert Moderator melden


Also ich bin kein Inko aber trage windeln gern und mach sie auch voll aber meistens nur Pipi rein kacken weniger

Bad to the Bone !!!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.